<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

TAM – Linienmaschine kurz nach dem Start nach New York zurückgeflogen

Flugzeug der brasilianischen Fluggesellschaft TAM (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 07. November 2009
Uhrzeit: 18:43 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Eine Linienmaschine der brasilianischen Fluggesellschaft TAM ist in der Nacht zum Samstag kurz nach dem Start in New York aufgrund technischer Probleme umgekehrt. Dies bestätigte die Airline in einer Pressemitteilung. Der Pilot hatte rund 20 Minuten nach dem Start aufgrund diverser Warnsignale im Cockpit Probleme an den Landeklappen festgestellt und daraufhin beschlossen, zum John F. Kennedy Airport der US-Metropole zurück zu fliegen. Die Maschine mit Flugnummer JJ 8081 war nach São Paulo in Brasilien unterwegs.

Wie ein Passagier gegenüber brasilianischen Medien berichtet, hat der Pilot die Probleme über die Bordlautsprecher kommuniziert und den Rückflug angekündigt. Bei der Landung sei die Piste von mehreren Dutzend Kranken- und Feuerwehrwagen gesäumt gewesen. Zuvor habe die Maschine über dem offenen Meer Treibstoff abgelassen. Ein Passagier sei vor Aufregung in Ohnmacht gefallen, wurde jedoch von anderen Mitreisenden betreut.

Die Maschine landete ohne Probleme, verletzt wurde niemand. Auf dem US-Airport wurden sofort diverse Wartungsarbeiten an der Maschine durchgeführt, die Passagiere warteten derweil im Fughafengebäude. Nach zwei Stunden konnte dann der Flug wie geplant mit derselben Maschine durchgeführt werden. Die Ankunft in der brasilianischen Millionenmetropole São Paulo erfolgte mit rund 4 Stunden Verspätung.

An Bord des Airbus A 330 befanden sich 196 Passagiere.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten