Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Varig Flug RG 2163

Datum: 11. November 2005
Uhrzeit: 21:32 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Flugnummer RG 2163 erspart mir 24 Stunden Busfahrt. Dieser Flug mit Varig bringt mich am Montag mittag in 2 Stunden die 1.400 Kilometer von Foz do Iguaçu nach Rio de Janeiro. Schneller und bequemer geht’s nicht!

Ich war dann zwar schon 4 Stunden mit 3 verschiedenen Bussen unterwegs, bis ich überhaupt am Flughafen bin, muss dort nochmal über 2 Stunden warten, aber ich denke, das ist es allemal wert. Und preiswerter ist es auch. Naja, nicht immer und nicht für jeden. Der Flug kostet normalerweise dreimal so viel wie der Bus. Aber ich habe mich an diese komische blaue Vielfliegerkarte erinnert, die „lächelnden Meilen“ von Varig, meine SMILES! Und siehe da, ich habe auf dem Pendant von Lufthansa’s „Miles&More“-Programm sogar noch was auf dem Konto. Genial! Die verbrate ich jetzt in einem Freiflug!

Der Hinweg ist also gerettet. Bleibt der Rückweg. Da fehlen mir genau 78 Meilen für ein SMILES-Ticket. Und die kann ich angeblich dazukaufen. Oder zeigt sich Varig, am Rande des Abgrundes, eventuell kulant? Mal sehen, was passiert und was es kostet. Ansonsten bleibt mir ja noch der Bus. Der ist zwar ewig langsam, aber dafür sieht man wenigstens was von der Landschaft.

Denn die „Operation Friedensschock“ war bereits Tage zuvor angekündigt worden, kurz nachdem ein lokaler Drogenboss verhaftet werden konnte. Danach hatten wohl die meisten Untergebenen ihr Heil in der Flucht gesucht.

Neben Rocinha wurden auch die angrenzenden Favelas Vidigal und Chácara do Céu besetzt. In allen Vierteln soll in den kommenden Monaten eine „friedensstiftende Polizeitruppe“ stationiert werden. Die Besetzung der Armenviertel ist Teil des gigantischen Vorhabens, die gewaltträchtigsten Armenviertel in Rio de Janeiro in Hinblick auf Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und die Olympischen Sommerspiele 2016 zu befrieden.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!