Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rio de Janeiro – Tag 3

DSC07567

Datum: 16. November 2005
Uhrzeit: 13:27 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Heute liegen Flamengo und Laranjeiras auf meinem Tourplan.

Flamengo liegt über Botafogo und hat einen sehr schönen Strand. Hier kann man es sogar wagen ins Wasser zu gehen. Einziger Nachteil ist, dass der Strand sehr nahe am Flughafen liegt und das Starten und Landen der Flieger schon stört. Aber direkt am Strand liegt auch ein grosser Park mit vielen schattigen Bäumen. Er lädt zum Ausruhen ein, doch leider habe ich wie immer keine Zeit, mich der Müssigkeit hinzugeben. Also raus in die Sonne.

Laranjereiras ist natürlich für seine Zahnradbahn bekannt, die auf den Corcovado zu der riesigen Christus-Statue führt. Dort am Ausgangspunkt der Bahn ist auch ein Museum für ursprüngliche brasilianische Kunst anzutreffen. Ansonsten sind die beiden Stadtteile wieder Ausdruck ungestümer Bebauung. Hochhäuser wohin man schaut, Altbebauung ist weitestgehend verschwunden.

DSC07567

Ich war auch heute auf der deutschen Botschaft. Panzerglas überall und mit den Sachbearbeitern kann man nur über Telefon reden. Nun, das Ende vom Lied war, typisch deutsche Bürokratie, dass man mir nicht weiterhelfen konnte oder wollte, da ich mit Wohnsitz in Parana nur von Porto Alegre oder Sao Paulo betreut werde. In Rio sei man eben „leider“ dafür nicht zuständig.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!