<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rio de Janeiro – Tag 5

DSC00521

Datum: 18. November 2005
Uhrzeit: 23:53 Uhr
Ressorts: Tourismus
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wie berichtet, gab es kein Kampftrinken mit dem Deutschen. Vielleicht bin ich oder er einfach zu beschäftigt. Heute ist es nicht ganz so heiss, es ist bewölkt und nur dann und wann kommt die Sonne zum Vorschein.

Mit der U-Bahn ging es direkt vom Hostal ins Zentrum. Die beiden Stadtteile Centro und Cinelândia sind ein unglaublicher Mix aus historischen Gebäuden und riesigen Hochhaus-Glaspalästen. Es ist schon sehr beeindruckend. Aber es ist auch wesentlich hektischer als in den anderen Bezirken. Geschäftiges Treiben der Werktätigen, Gedränge und chaotische Verkehrsverhältnisse bestimmen das Bild.

Mit Varig ist jetzt auch alles klar. Am Dienstag habe ich meinen fest gebuchten Rückflug. Dann sieht mich die Heimat in Paraná wieder.

DSC00521

Am Morgen war ich aber als allererstes in einem grossen Park. Dort leben Gänse einträchtig mit Katzen zusammen und die Tauben sehen ihnen dabei zu. Obwohl mitten im Zentrum, eine Oase der Ruhe. Dieselbe Ruhe erlebe ich am Nachmittag nochmals im Passeio Publico, ebenfalls wenn auch kleinerer Park inmitten der Häuserschluchten, welcher den Eingang nach Cinelândia darstellt. Daneben wie gewohnt kleine Plätze mit Standbildern berühmter brasilianischer Persönlichkeiten. Von denen scheint es eine Unmenge gegeben zu haben.

Nachdem ich somit heute meinen nördlichen Tourplan abgeschlossen habe, wende ich mich ab morgen dem Süden zu.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten