Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Unteroffizier der brasilianischen Marine in Antarktis vermisst

Datum: 17. März 2008
Uhrzeit: 20:25 Uhr
Ressorts: Südamerika
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Wie die brasilianische Marine heute mitteilte, wird seit Samstag in der Antarktis der Unteroffizier Laércio de Melo Olegário vermisst. Der 42-jährige befand sich an Bord der Ary Rongel, einem brasilianischen Forschungsschiff. Das Schiff war von der Basisstation Comandante Ferraz zur chilenischen Station Presidente Eduardo Frei unterwegs, als der Mann bei widrigsten Wetterbedingungen in der Nähe der King-George-Insel vermutlich über Bord ging.

Wie die Marine mitteilte, wurde unmittelbar nach Bekanntwerden des Verschwindens des Unteroffiziers eine intensive Suche eingeleitet. Neben der Ary Rongel beteiligen sich derzeit je nach Wetterverhältnissen auch Helikopter der brasilianischen Marine und der chilenischen Luftwaffe sowie Rettungsboote und Raupenfahrzeuge der Antarktis-Stationen von Brasilien und Polen an der Suche nach dem Soldat.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!