Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Paraguay: Leben im Müll

py_basura.jpg

Datum: 27. September 2006
Uhrzeit: 19:17 Uhr
Ressorts: Südamerika
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ok, dieser Beitrag gehört ja eigentlich nicht in den ‚brasilblog‘. Doch da ich sehr oft – und morgen erneut – in das kleine Nachbarland fahre, berichte ich gelegentlich darüber.

Paraguay ist ungleich ärmer als Brasilien. Die Wirtschaft kommt nicht auf die Füsse und Arbeitsplätze sind zudem rar. Desweiteren macht den Paraguayern die Inflation zu schaffen. Wenn ich heute die Preise im Supermarkt mit denen von vor einem Jahr vergleiche, überkommen mich kalte Schauer.

Aber wie in Brasilien klafft die Schere immer weiter auseinander. Einen vernünftigen Mittelstand gibt es eigentlich nicht mehr. Die Reichen flanieren durch die Shoppingzentren und fahren am Wochenende auf ihre Landsitze, die Armen kämpfen 365 Tage im Jahr ums Überleben.

In der Online-Ausgabe der paraguayischen Zeitung ABCcolor habe ich nun eine erschreckende Bilderserie gefunden, die ich gar nicht näher zu erläutern brauche. Sie trägt den Titel „Leben im Müll„!


Für die komplette Bilderserie auf das Foto klicken!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Cris Zimermann

    Are you serious that you go to Paraguay that often? Poor you hehehe. But it’s true, the situation there is very sad…

    anyway, have a nice weekend!

    bjsss

  2. 2
    Tyson

    Hallo Leute

    wer sich auf das Abenteuer Auswandern nach Paraguay einlassen will, der sollte sich vorher eingehend informieren, da lauern Nepper, Schlepper und Abzocker vor denen sei gewarnt.

    Gruss Tyson

  3. 3
    Iris Aguirre

    In Paraguay gibt es soviel positieves das es ist schwer sein würde in ein paar Worte darüber zu berichten. Es gibt eine Mittelklasse, jawohl, und die ganz reichen laufen nicht in die Shoppingladen herum, da kaufen Mensschen so wie ich: nicht reich und nicht arm, Paraguayaner und Fremden.
    Wenn man Asunción met Berlin vergleicht kommt Asunción viel besser weg als Berlin. Armut gibt es überall gerade auch in Deutshland wo es soviele Drogensuchtige und Arbeitslose gibt.
    In Paraguay kennt man keine Rassentrennung, auch die viele Religionen bleiben alle im Hintergrund. Es lasst sich sehr gut in Paraguay leben aber mann muss vorsichtig sein wenn es darum geht grosse Summen Geld auszugeben. Vertrauen soll man die Paraguayaner nicht allzuviel schenken. Chau Amigos !!!

  4. 4
    Patricia

    Ich finde es beschämend so über Paraguay zu berichten!
    Auch in Paraguay gibt es nette und anständige Leute. Vor allem eine Menge Deutscher die sich in letzter Zeit hier ein neues Zuhause suchen. Das bringt nicht nur dem vermögendem Deutschen etwas, sondern auch dem armen Paraguayer.In letzter Zeit bemerkt man vielerorts den unübersehbaren Aufschwung der einfachen Bevölkerung, sei es durch ein neues Moped oder durch neue Kleider für seine vielen Kinder. Alles in allem, sei gesagt, daß man in Paraguay viele neue und vor allem gute Erfahrungen sammeln kann.
    LG
    Independencianer