Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Dilma Rousseff wird 11. Präsidentin Lateinamerikas

rousseff-like

Datum: 01. November 2010
Uhrzeit: 22:46 Uhr
Ressorts: Südamerika
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Brasilianerin Dilma Rousseff wird die 11. Frau sein, die die Rolle eines Staatsoberhauptes in Lateinamerika übernimmt. Die 62-jährige Wunschkandidatin von Amtsinhaber Luiz Inácio Lula da Silva ist allerdings erst die Achte, die in dieses Amt gewählt wurde.

Die Sozialwissenschaftlerin von der Arbeiterpartei PT hatte mit 56,05 Prozent aller gültigen Stimmen am Sonntag (31.) die Stichwahl im Kampf ums das Präsidentschaftsamt in Brasilien klar für sich entschieden und wird nun am 01. Januar 2011 das Amt von Luiz Inácio Lula da Silva übernehmen, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren durfte.

Von den 33 Ländern der Region hat bislang lediglich Argentinien in seiner Geschichte zwei weibliche Staatschefs vorzuweisen. In weiteren acht Ländern gab es bislang maximal einmal eine Frau an der Regierungsspitze: Bolivien, Haiti, Nicaragua, Ecuador, Guyana, Panama, Chile und Costa Rica.

Unter den 10 Frauen, die vor Dilma Rousseff den Eid ablegten, waren sieben gewählt worden, drei hatten das höchste Staatsamt zwischen zwei Wahlperioden übergangsweise ausgeübt.

Die Präsidentin Lateinamerikas war María Estela Martínez de Perón, besser bekannt als “Isabelita” Perón. Sie war Vize-Präsidentin unter ihrem Mann, als Juan Domingo Perón jedoch während seiner Amtszeit starb, übernahm sie von 1974 bis 1976 die Regierungsgeschäfte in den südamerikanischen Land.

Nach ihrer Amtsübernahme steht Rousseff in Lateinamerika nicht „alleine“ da. Derzeit sind in Argentinien mit Cristina Fernández de Kirchner und in Costa Rica mit Laura Chinchilla noch zwei weitere weibliche Staatsoberhäupter in Amt und Würden.

Die Präsidentinnen Lateinamerikas
Gewählte Präsidentinnen
Land Zeitrahmen
María Estela Martínez de Perón Argentinien 1974-1976
Violeta Chamorro Nicaragua 1990-1997
Janet Jagan Guyana 1997-1999
Mireya Moscoso Panama 1999-2004
Michelle Bachelet Chile 2006-2010
Cristina Fernández de Kirchner Argentinien 2007-
Laura Chinchilla Costa Rica 2010-
Interimspräsidentinnen Land
Zeitrahmen
Lidia Gueller Tejada Bolivien 1997
Ertha Pascal-Trouillot Haiti 1991
Rosalia Arteaga Ecuador 1997

Foto: Roberto Stuckert Filho

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!