<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

O Fenômeno ist zurück: Ronaldo wird Ehrenbürger von São Paulo

ronaldo-titelgewinn

Datum: 04. Mai 2009
Uhrzeit: 08:56 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
ronaldo-titelgewinn

Ronaldo feiert den Titelgewinn mit Corinthians (Foto: Globoesporte.com)

Die Stadtversammlung von São Paulo will Fussballidol Ronaldo noch in diesem Monat offiziell zum Ehrenbürger zu erklären. Bereits im vergangenen Dezember hatten die Abgeordneten im Stadtparlament einen entsprechenden Vorschlag einstimmig angenommen. Die Verleihung wurde jedoch auf einen Termin nach der Regionalmeisterschaft festgelegt, die gestern zu Ende ging. Die gesamte Initiative der Ehrenbürgerschaft geht auf den Abgeordneten Goulart zurück, frenetischer Anhänger des Fussballclubs Corinthians. 29 von 55 Abgeordnete stellen im Stadtparlament der brasilianischen Millionenmetropole die „Corinthians-Bank“, Goulart ist deren Vorsitzender. Seiner Aussage wird die Verleihung auf jeden Fall noch im Mai stattfinden. Für den Festakt sind derzeit drei Lokalitäten im Gespräch: das Fussballmuseum in Pacaembu, der Parque São Jorge oder der Plenarsaal der Stadtversammlung.

Bei Corinthians hat Ronaldo Nazário de Lima, wie der Fussballprofi mit bürgerlichem Namen heisst, im vergangenen Jahr zunächst einen 1-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Langsam aber sicher kam er in seinem Heimatland Brasilien zu alter Form zurück und begeistert die Fans weltweit nun abermals mit immer sehenswerteren Toren. Dadurch winkt vielleicht sogar auch wieder die Nationalmannschaft. Nationaltrainer Carlos Dunga schloss in einem Interview am Wochenende nicht aus, den mehrfachen Weltfussballer und Torschützenkönig erneut in die Seleção zu berufen. Einen konkreten Termin wollte er jedoch nicht nennen.

Ausschlaggebend könnte dabei natürlich auch die regionale Meisterschaft im Bundesstaat São Paulo (Campeonato Paulista oder Paulistão) sein, die Ronaldo mit Corinthians am gestrigen Sonntag gewann. Mit 8 Treffern ist „o Fenômeno“ dort gemeinsam mit Teamkollege Chicão Torschützenkönig geworden. Dem Club reichte am späten Abend ein 1:1 Unentschieden gegen den FC Santos. „Ich bin der glücklichste Mensch auf der ganzen Welt“ erklärte Ronaldo nach dem Spiel. Er dankte zudem dem brasilianischen Volk, das ihn so liebe, ihn unterstütze, mit ihm leide und gemeinsam mit ihm Tore schiesse und Titel gewinne. Diese Beziehung sei fantastisch.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten