<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Atlético Paranaense in Toledo

Datum: 26. April 2006
Uhrzeit: 20:49 Uhr
Ressorts: Magazin Inside, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Fragt mich nicht, was sie hier suchen. Ich weiss nur, dass der Mannschaftsbus von Atlético Paranaense heute in Toledo eingefahren ist und hier anscheinend ein Fussballspiel stattfindet. Erzählt hat es mir meine Frau, denn der Fahrer des Busses ist bei der Busgesellschaft Princesa dos Campos eingelaufen. Und dort wurde er – unter anderem von meiner Frau – gereinigt.

Ein toller Bus mit viel Comfort sei es, beschrieb Vilma das clubeigene Transportmittel. Und natürlich wurde beim Reinigen auch geschwätzt. Meine Frau hat dabei erfahren, dass der ehemalige deutsche Trainer Lothar M. nur deshalb aus Brasilien abgehauen wäre, weil dessen Ehefrau einen unglaublichen Stress gemacht hätte. Wo sie doch selbst im Carnaval von São Paulo mit ihrem Mann Stress bekommen hätte, da sie ein wenig zu wild sich dem Carnavalstreiben hingegeben hätte. Naja, wenn es da privat schon nicht harmoniert, dann kann man nicht verlangen, als Trainer ruhig auf der Bank zu sitzen. Da darf man dann schon einmal den Schiedsrichter zusammenpfeifen, Fotografen verprügeln oder mehrere tausend Euro vertelefonieren ohne zu bezahlen. Kurzum, das Ehepaar hat hier keinen guten Eindruck hinterlassen. Und irgendwie scheint man froh zu sein, dass die brasilianische Ruhe und Gemütlichkeit wieder eingekehrt ist.

So gab es für alle, die geholfen haben den Bus auf Vordermann zu bringen, einen riesen Sack mit Äpfel, Birnen, Orangen sowie Fruchtsäfte, Joghurts und 5 R$ (kompletter Wert ungefähr 2 Tageslöhne). Kein Wunder also, dass der Club meiner Frau irgendwie sympathischer geworden ist. Auch ohne den deutschen Trainer.

Anmerkung: Der kursiv gedruckte Teil ist natürlich nur Hörensagen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten