<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

17-jährige sorgt mit Salto-Einwurf bei Fussball-WM für Furore

fortune-rcol

Datum: 27. November 2008
Uhrzeit: 23:06 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Bei der Fussball U20-WM der Frauen sorgt eine brasilianische Spielerin derzeit mächtig für Aufsehen. Und zwar mit einem eigenwilligen Einwurf. Denn die 17-jährige Leah Lynn Gabriela Fortune vollzieht ihn mit einer äusserst akrobatischen Einlage. Nach einem Überschlag (Flic-Flac vorwärts) holt sie soviel Schwung mit, dass sie den Ball weit in den Strafraum werfen kann. Und dies führt regelmässig zu grossem Staunen bei den Gegnerinnen und zu Toren für die Brasilianerinnen. Die Gelenkigkeit hat sich sich übrigens beim früheren Turnen erworben.

Nachdem es in der WM-Qualifikation gegen Paraguay schon funktionierte, konnte Fortune auch in der Endrunde in Chile gegen Mexiko Vorarbeit leisten. Ihr Einwurf führte nach unmittelbar danach zum 3:0. In Brasilien ist die Stürmerin, die in der Nationalmannschaft jedoch meist als Aussenverteidigerin fungiert, bereits zum nationalen Liebling avanciert. Fortune kam in São Paulo zur Welt, lebt jedoch seit ihrem zweiten Lebensjahr in den USA und hat auch die amerikanische Staatsbürgerschaft. Doch sie liebt den Samba-Fussball zu sehr, als dass sie im US-Team mitspielen könnte. Und damit können wir hoffentlich noch lange die spektakulären Flic-Flacs im kanariengelben Trikot bewundern.

Die Seleção hat übrigens bei der U20-WM in Chile die Vorrunde nach drei Siegen gegen Südkorea, Mexiko und Norwegen als Tabellenführer ihrer Gruppe abgeschlossen und ist klar in die nächste Runde eingezogen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten