Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Olympiade 2008: Alle Medaillen für Brasilien im Überblick

Datum: 27. August 2008
Uhrzeit: 17:39 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

medaillen olympiaBrasilianische Athleten konnten in Peking mit drei Gold-, vier Silber- und acht Bronzemedaillen insgesamt 15 Medaillen erkämpfen. Nur in Atlanta 1996 wurde dieselbe Anzahl erreicht. Vor vier Jahren in Athen waren es gerade einmal 10 Stück. In der Länderwertung liegt Brasilien nach der Anzahl der gewonnenen Medaillen auf Rang 15, nach Goldmedaillen gerechnet auf Rang 23. Bestes Ergebnis in der Geschichte der Olympiade war Rang 15 mit 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze im Jahr 1920 in Antwerpen. Danach folgt schon Athen 2004 mit Rang 16, auf Platz 3 liegt Moskau 1980 und Rang 17.

Acht Bronzemedaillen gehen an Brasilien, davon drei im Judo. Ketleyn Quados und Leandro Guilheiro (mehr…) sowie Tiago Camilo (mehr…) konnten jeweils in der Wiederholungsprüfung olympisches Edelmetall erkämpfen. Natália Falavigna (mehr…) gelang dies ebenfalls im Taekwondo. Über 100m Freistil der Männer belegte César Cielo (mehr…) im Wasserwürfel von Peking Platz 3. Und auch beim Segeln in der 470-Klasse der Frauen gewannen Fernanda Oliveira und Isabel Swan (mehr…) überraschend Bronze. Zudem können Ricardo und Emanuel (mehr…) im Beachvolleyball genauso wie die Fussballer (mehr…) Bronze mit nach Hause nehmen.

Silber holten die Fussballfrauen (mehr…) und auch die Volleyballer bekamen Silber (mehr…). Beide Mannschaften verloren jeweils ihre spannenden Finalpartien. Und auch im Beachvolleyball bekamen Fábio Luiz und Márcio Silber überreicht (mehr…), nach dem sie ihr Endspiel verloren. Und am Ende nach einer rasanten Aufholjagd erkämpften sich Robert Scheidt und Bruno Prada im Segeln Silber (mehr…) in der Star-Klasse.

Die grandiosen Volleyballerinnen holten Gold (mehr…), in dem sie sich ohne Satzverlust ins Endspiel kämpften und sich dort verdient ganz nach oben auf das Podium baggerten und blockten. Mit einem Riesensatz sicherte sich Maurren Maggi Gold im Weitsprung (mehr…) und César Cielo erschwamm Gold über 50m Freistil (mehr…). Er sicherte sich damit gleichzeitig den Titel des erfolgreichsten brasilianischen Sportlers bei diesen olympischen Spielen mit 1x Gold und 1x Bronze.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. merci fuer die tolle nachbearbeitung der spiele-aus brasilianischer sicht.

  2. 2
    anke

    herzlichen glückwunsch zu dem guten abschneiden. da mein freund brasilianer ist haben wir natürlich auch den brasilianischen athleten die daumen gedrück und uns über die vielen medaillen gefreut!