Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Olympia: Brasiliens Volleyballerinnen holen erstmalig olympisches Gold

Datum: 23. August 2008
Uhrzeit: 10:44 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

volleyball

Brasiliens Volleyballerinnen haben in einem spannenden Finale erstmalig die olympische Goldmedaille gewonnen. Gegen die starke Auswahl der USA musste die Seleção allerdings in diesem Turnier zum ersten Mal einen Satzverlust hinnehmen. Am Ende konnte Brasilien das Match jedoch klar mit 25:15, 18:25, 25:13, 25:21 für sich entscheiden. Es war die erste Teilnahme des brasilianischen Frauenteams in einem olympischen Volleyballfinale.

Für die Seleção war es ein überoptimales Turnier. Bereits in der Vorrunde demonstrierten sie ihre derzeitige Stärke. In den fünf Gruppenspielen gegen Algerien, Russland, Serbien, Kasachstan und Italien setzten sie sich jeweils ohne Satzverlust gegen ihre Gegnerinnen durch und zogen als verdienter Tabellenführer in die Endrunde ein. Dort bezwangen sie jeweils im Viertelfinale Japan und im Halbfinale China erneut klar in 3:0 Sätzen und verdeutlichten damit ihren Anspruch auf olympisches Gold, welches sie nach so vielen Jahren endlich einmal in den Händen halten wollten.

1996 in Atlanta sowie 2000 in Sydney musste Brasilien sich jeweils mit Bronze zufrieden geben, 1992 in Barcelona und vor vier Jahren in Athen beendeten sie das Turnier jeweils auf dem undankbaren 4. Platz. Auch bei den pan-amerikanischen Spielen im vergangenen Jahr in Rio de Janeiro reichte es am Ende nach einer Niederlage gegen Erzrivale Kuba nur für Rang 4.

Die Amerikanerinnen können mit ihrer Finalteilnahme jedoch auch zufrieden sein. Nach 1984 in Los Angeles konnten sie erneut ein Halbfinale gewinnen und halten abermals olympisches Silber in den Händen. 1992 in Barcelona gewannen sie Bronze, zur Jahrtausendwende in Sydney verloren sie das Spiel um Platz 3. Und vor vier Jahren in Athen beendeten sie das Turnier auf Rang 5.

Bronze ging bei dieser Olympiade an Gastgeber China, die Kuba in 3:1 Sätzen (25:16, 21:25, 25:13, 25:20) bezwingen konnten. Für die zweifachen Olympiasieger und Titelverteidigerinnen war es die zweite Bronzemedaille nach 1988 in Seoul. Die dreifachen Goldmedaillengewinnerinnen aus der Karibik gehen jedoch erstmalig nach 1988 ohne Edelmetall aus einem olympischen Volleyballturnier.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!