Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Olympia: Seglerinnen holen nach starken Rennen in 470-Klasse überraschend Bronze

Datum: 18. August 2008
Uhrzeit: 05:21 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

segeln olympia

Fernanda Oliveira und Isabel Swan haben erstmalig eine Medaille für brasilianische Seglerinnen bei olympischen Spielen erkämpft. Das Duo, welches in der 470-Klasse antrat, holte am Montag überraschend Bronze. Nach den ersten 10 Regatten lagen die beiden Brasilianerinnen bereits auf Rang 3 und konnten diesen durch einen 1. Platz im „Gold Race“ auch souverän verteidigen. Gold holten Elise Rechini und Tessa Parkinson aus Australien vor Marcelien de Koning und Lobke Berkhout aus den Niederlanden.

Die Bronzemedaille wurde von den beiden jedoch wie Gold gefeiert. Nicht nur, dass sie als krasse Aussenseiter zur Olympiade kamen und selbst von ihrem Erfolg überrascht wurden, auch die Freude darüber, dass sich die lange Vorbereitungszeit gelohnt hatte, liess das Duo euphorisch jubeln. Höhepunkt der „Siegesfeier“ auf dem Wasser war das Umkippen ihres Bootes und der erfrischende Sprung ins Wasser.

Es ist die fünfte Bronzemedaille für Brasilien bei den diesjährigen olympischen Spielen. Durch die beim Schwimmen gewonnene Goldmedaille liegt das südamerikanische Land derzeit auf Rang 36 in der Länderwertung.

Foto/Montage: Divulgação/brasilien Magazin

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!