Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Dunga schliesst Comeback von Adriano nicht aus

Datum: 06. September 2007
Uhrzeit: 10:35 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der Trainer der brasilianischen Fussball-Nationalmannschaft, Carlos Dunga, hat in einem Interview mit der italienischen Sportzeitschrift „Gazzetta dello Sport“ ein Rückkehr von Adriano ins Team der Seleção nicht ausgeschlossen.

Wenn Adriano wieder seinen besten Fussball zeigt, könne er in die Nationalmannschaft zurückkehren, wird Dunga zitiert. Der Weltmeister von 1994 zeigte sich jedoch auch besorgt um das derzeitige Leistungsniveau des Stürmers von Inter Mailand. Adriano hat seit einigen Monaten einen Karriereknick und spielt weit unter seinen Möglichkeiten.

Inter Mailand hat inzwischen angekündigt, dieses Jahr nicht über einen möglichen Transfer von Adriano zu einem anderen Club zu verhandeln. Frei von diesem Druck könnte der Brasilianer nun an seinen Leistungen arbeiten, sich wieder einen Stammplatz bei Inter und vielleicht sogar bei den Kanariengelben sichern.

Zum Auftakt der Champions League ist Adriano jedoch erst einmal nicht mit dabei. Trainer Roberto Mancini hat den 25-jährigen von seiner Liste gestrichen. Damit fällt er auch bei den ersten Runden um die italienische Meisterschaft aus.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!