Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Drei Spieler der Seleção noch ohne Visum für die USA

Datum: 04. September 2007
Uhrzeit: 13:39 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Einreisehürden der Vereinigten Staaten von Amerika machen auch vor brasilianischen Nationalspielern nicht halt. Wie der Koordinator des brasilianischen Fussballverbandes CBF am gestrigen Montag mitteilte, wurden für drei Spieler noch immer nicht die entsprechenden Visa erteilt.

Es handelt sich dabei um Alex vom englischen Verein Chelsea, Mineiro von Hertha Berlin und Afonso vom holländischen Club Heerenveen. Das US-Konsulat in Brasilien hat den Anträgen bislang nicht stattgegeben.

Für den CBF läuft die Zeit davon. Am Freitag, dem 07. September ist zudem in Brasilien Feiertag, so dass die Visa bis spätestens Donnerstag vorliegen müssen. Dies ist auch der geplante Abflugstermin für die brasilianische Delegation zu den Freundschaftsspielen. Die Seleção trifft am kommenden Sonntag (09.09., 17 Uhr BRT) in Chicago auf die Mannschaft der USA. Am kommenden Dienstag (12.09., 21 Uhr BRT) spielen die Kanariengelben gegen die Mannschaft aus Mexiko. Über beide Spiele wird der Seleção-Blog selbstverständlich live oder zeitnah berichten.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!