Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Julio Baptista und Robinho bald unter deutscher Führung

Datum: 10. Juli 2007
Uhrzeit: 02:59 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Julio Baptista will nach der Copa America zu seinem Verein Real Madrid zurückkehren. Der Mittelfeldspieler war in der vergangenen Saison von dem spanischen Meister an Arsenal London ausgeliehen worden. „Meine Zukunft ist bei Real Madrid, dem Verein wo ich einen Vertrag habe und nicht dort, wo ich die letzte Zeit gespielt habe“ erklärte der Mittelfeldspieler der Seleção.

Baptista sieht auch mit dem Trainerwechsel für sich persönlich bessere Zeiten in Spanien. Der deutsche Bernd Schuster, der selbst Ende der 70er Jahre bei Real spielte, war heute zum Nachfolger des Italieners Fabio Capello bestimmt worden.

„Es ist wichtig, dass ich zu der Mannschaft zurückkehre, die mich unter Vertrag genommen hat. Ausserdem ist Spanien ein Ort wo ich gerne leben möchte und ich werde alles unternehmen, um wieder dort zu spielen“ erläuterte der 25-jährige Baptista zahlreichen Medienvertretern in Venezuela.

Auch Robinho wird dann unter der Leitung von Schuster in Madrid auf dem Rasen stehen. Seine Meinung über den Europameister von 1980, der in den letzten Jahren verschiedene andere spanische Vereine betreute, war jedoch noch nicht in Erfahrung zu bringen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!