Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Dunga will Leistungssteigerung im Halbfinale

Datum: 10. Juli 2007
Uhrzeit: 02:20 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ungeachtet der Tatsache, dass Uruguay sich nicht für die letzte Weltmeisterschaft qualifizieren konnte, fordert der brasilianische Nationaltrainer Carlos Dunga eine Leistungssteigerung seiner Mannschaft.

„Der Fussball Uruguays ist viel individueller geworden, heute spielen viele Spieler in europäischen Vereinen“ erklärte Dunga am Montag auf einer Pressekonferenz. Darum erwartet er auch die bislang schwierigste Partie bei der diesjährigen Copa America. „Sie kennen Brasilien, wissen um unsere Stärken, wie wir deren kennen. Die Spiele werden jetzt immer schwerer bis zum Finale, und darauf müssen wir vorbereitet sein“.

Mannschaftskapitän Gilberto Silva erklärte zudem, dass seine Mannschaft alles tun wird, um das Finale zu erreichen. Seiner Aussage nach wird die Mannschaft – wenn sie ihre gesamten Fähigkeiten voll einsetzt – keine Probleme haben, das Halbfinale zu gewinnen.

„Wir haben in den Momenten, in denen es erforderlich war, wichtige Ergebnisse erzielt. Darum sind wir jetzt auch im Halbfinale. Nur kommt eine weitere schwierige Partie, und wir werden ein gutes Spiel abliefern. Und wir wenn wir alles geben, werden wir gewinnen.“ so der einzige Weltmeister von 2002 in der Mannschaft.

Über das Finale macht sich der Stürmer jedoch noch keine Gedanken. „Meine Gedanken sind derzeit das Finale zu erreichen, unabhängig wer nun gewinnt, Argentinien oder Mexiko. Gegen Argentinien ist es ein südamerikanischer Klassiker, und jeder weiss wie das läuft. Mexiko steckt uns wegen den letzten Niederlagen allerdings noch im Hals.“ so Gilberto Silva.

Die Seleção trifft am heutigen Dienstag um 21.45 Uhr BRT, bzw. am frühen Mittwochmorgen um 02:45 Uhr MESZ auf Uruguay.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!