Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Argentinien – Peru 4:0 (08.07.07) [inkl. Video]

Datum: 09. Juli 2007
Uhrzeit: 02:45 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Argentinien gewinnt gegen Peru mit 4:0!

Allerdings gewinnen die Gaúchos schon 1-2 Tore zu hoch. Denn so gut wie es der Spielstand vermuten lässt, waren sie dann doch nicht. Besondes Riquelme hatte heute nicht seinen besten Tag. Peru spielte in der ersten Halbzeit gut mit, konnte jedoch keinerlei grossen Torchancen herausarbeiten. Argentinien fiel es da schon leichter, ein Pfostenschuss in der 18. Minute liess zum ersten Mal das peruanische Tor richtig erzittern. Trotzdem vergingen die ersten 45 Minuten torlos.

Nach der Halbzeitpause kam Argentinien besser in Fahrt und machte gehörig Druck. Was sich auch schon zwei Minuten später auszahlte. 1:0 durch Riquelme. In der 51. Minute gabs dann noch ein Lattentreffer für Argentinien, das 2:0 fiel in der 62. Minute durch Messi. Da war die Show vorbei. In der Folgezeit war Peru hinten offen wie ein Scheunentor, dass nicht mehr als zwei weitere Tore gefallen sind, lag an den eben nicht weltmeisterlich spielenden Gauchos. Aber letztendlich machten Mascherano in der 75. und Riquelme in de 86. den Sack zu und schicken die Peruaner nach Hause.

Richtig überzeugt hat Argentinien über weite Strecken jedoch nicht. Aber Peru konnte bei allem Kurzpaßspiel im Mittelfeld einfach keine Torchancen herausarbeiten. Die Gauchos treffen nun am Mittwoch im Halbfinale auf Mexiko.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!