Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Dunga verspricht ‘anderes Spiel’ gegen Chile

Datum: 06. Juli 2007
Uhrzeit: 01:49 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der brasilianische Nationaltrainer Dunga zeigte sich nach dem Spiel gegen Ecuador wenig geduldsam. Zwischen den vielen kritischen Anmerkungen zum Spiel sagte er eine schwierige Partie gegen Chile im Viertelfinale der Copa America voraus.

Dunga erklärte, dass der 3:0 Sieg gegen Chile in der Gruppenphase nicht mehr zählen würde. „Das nächste Spiel ist immer schwieriger, wir müssen uns darauf konzentrieren. Es wird ein anderes Spiel sein, mit Sicherheit komplett anders als das Letzte“ so der Trainer.

Auf die Fragen nach seiner Arbeit und Vorbereitung ging er wenig ein. Zugeben musste er allerdings, dass sich die Seleção gegen Ecuador nicht in Bestform präsentiert hatte. Neben einigen Szenen mit viel kreativem Fussball sah er jedoch auch Probleme innerhalb des Mannschaftsspiels.

„Wir konnten uns nicht finden. Wir waren die letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit und am Anfang der zweiten Halbzeit gut. Aber dann kamen die Probleme wieder. Wir haben die Grundlinie nicht gefunden“ so der Weltmeister von 1994.

Wie schon vor den vergangenen Spielen wollte sich Dunga nicht zur Aufstellung gegen Chile äussern. Der Ersatz für den gesperrten Daniel Alves und den Dirigenten im Mittelfeld sind die grossen Unbekannten bislang.

Am Ende verneinte Dunga die Frage, ob die Seleção alleinig von Robinho abhängig sei, der gegen Ecuador gefoult worden war und den Elfmeter zum Siegtreffer verwandelte. „Die gesamte Mannschaft ist nicht im Gleichgewicht. Im letzten Spiel wurde Vagner Love gefoult und der Elfmeter hat das Tor gebracht.“

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!