<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien siegt durch Tor von Alexandre Pato gegen Schweden

Datum: 27. März 2008
Uhrzeit: 01:36 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Mit einem schmeichelhaften 1:0 (0:0) gewann die brasilianische Nationalmannschaft am gestrigen Mittwoch in London ein Freundschaftsspiel gegen Schweden. Die Neuauflage des WM-Finals von 1958 zeigte keine überzeugende Leistung der Seleção. Die Brasilianer, die auf Kaká und Ronaldinho verzichten mussten, spielten eigentlich über beide Halbzeiten hinweg ideenlos. Einziger Glanzpunkt der Partie war das erlösende Tor von Alexandre Pato in der 71. Minute nach einem Torwartfehler.

Der erst 18-jährige Pato feierte mit seiner Einwechslung in der 58. Minute sein Debüt in der Nationalmannschaft und erzielt schon nach weniger als einer Viertelstunde sein erstes Tor. Der junge Brasilianer ist seit vergangenem Jahr beim AC Mailand unter Vertrag und darf seit seiner Volljährigkeit im Januar dieses Jahres dort nun auch an Ligaspielen teilnehmen.

Die Seleção tat sich extrem schwer mit der defensiven Spielweise der Schweden. Die Skandinavier konnten mit ihrer Abwehr fast jeden Angriff der Südamerikaner abwehren, wirkten im Angriff jedoch ebenso ideenlos ihre Gegner. Gefährlich wurden sie nur bei schnellen Kontern, die sich jedoch nicht in Tore ummünzen konnten. Brasilien hingegen zeigte ebenfalls eklatante Schwächen im Mittelfeld und Angriff.

Dunga setzte im Laufe der Partie zudem mehrere junge Spieler unter 23 Jahre ein, die für die brasilianische Olympiaauswahl vorgesehen sind. Am Ende gewann Brasilien nicht unbedingt verdient in London, der Statistik wurde jedoch genüge getan.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten