<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien in Fifa-Rangliste weiterhin auf Platz 2

Datum: 12. März 2008
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Auch im März behauptet Argentinien den ersten Platz in der Fifa-Weltrangliste. Mit 1.556 liegen die Gaúchos 42 Punkte vor der brasilianischen Fussball – Nationalmannschaft (1.514 Punkte). Auf dem dritten Platz liegt der aktuelle Weltmeister Italien, gefolgt von Spanien. Deutschland liegt auf dem fünften Rang.

Gegenüber dem Februar haben sich auf den ersten 14 Plätzen keine Veränderungen ergeben. Aufsteiger innerhalb der ersten 50 Positionen ist Honduras. Die Mannschaft aus Mittelamerika konnte sich von Rang 50 auf Rang 43 verbessern. Die nächste Rangliste wird von der Fifa am 09. April veröffentlicht.

Die ersten 15 Plätze im Überblick:

01. Argentina | 1.556 Punkte
02. Brasil | 1.514 Punkte
03. Itália | 1.505 Punkte
04. Espanha | 1.355 Punkte
05. Alemanha | 1.294 Punkte
06. R. Checa | 1.253 Punkte
07. França | 1.234 Punkte
08. Portugal | 1.206 Punkte
09. Holanda | 1.179 Punkte
10. Grécia | 1.160 Punkte
11. Inglaterra | 1.142 Punkte
12. Croácia | 1.101 Punkte
13. Romênia | 1.060 Punkte
14. Escócia | 1.020 Punkte
15. Gana | 1.003 Punkte

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten