Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Wer wird Torschützenkönig der Champions League Saison 2016/2017?

messi

Wird Messi abermals Torschützenkönig in der Champions League? (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 11. Februar 2017
Uhrzeit: 11:07 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Königsklasse des europäischen Fußballs ist nach wie vor ein sportliches Highlight. Diesen Wettbewerb gibt es bereits seit 1955, auch wenn der damals noch anders hieß. Aber genug mit der Geschichtsstunde! Wer wird 2017 den Titel gewinnen? Es bleibt eine spannende Frage.

Wir dürfen uns auf einige aufregende Begegnungen freuen, wie beispielsweise Real Madrid gegen SSC Neapel. Die Madrilenen (welche die Champions League bereits 11x gewonnen haben) spielen gegen den Verein aus Kampanien. Werden sie die Italiener zum Frühstuck vernaschen oder werden die Königlichen ihr blaues Wunder erleben? Die Azzurri sollten nicht unterschätzt werden, zum Beispiel wegen Ihrem Linksaußen Dries Mertens. Auch wenn Diego Maradona nicht mehr aktiv Fußball spielt, so hat Neapel dennoch eine starke Mannschaft.

3 deutsche Teams sind ebenfalls noch mit von der Partie. Am 14. Februar trifft Benfica Lisbon auf den BVB aus Dortmund. Die Borussen sind zwar in der Bundesliga den Bayern nicht gefährlich. Guten Fußball können sie dennoch spielen. Einen Tag später spielt der FC Bayern München gegen Arsenal London. Klar sind die Münchner auch in dieser Saison Tabellenerster in der Bundesliga. Aber haben sie dann noch genug Kraft, um solche anstrengenden Spiele auf Weltklasseniveau zu bestreiten? Wir werden sehen.

Ebenfalls noch in der Champions League aktiv ist Bayer Leverkusen. Die Werkself trifft am 21.2. auf Atlético Madrid. Im besten Fall stehen also zwei Fußballvereine aus Madrid im Viertelfinale und im unwahrscheinlichen Fall gar keine.

Eine der spannendsten Fragen in diesem Turnier lautet: Wer wird dieses Jahr Torschützenkönig? Es sieht nach einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Lionel Messi und Edison Cavani aus. Der Argentinier (und Spanier!) Messi spielt seit bald 16 Jahren für den FC Barcelona und ist bereits Rekordschütze in der spanischen Primera División. Er hat in der aktuellen Champions League Saison bereits 10 Tore geschossen. Eine beachtliche Leistung.

Edinson Cavani erzielt mit Leidenschaft Tore für Paris St. Germain. In der aktuellen Champions League Saison hat er bereits 6 Tore erzielen können. Wenn er sich nochmal ordentlich anstrengt, könnte er Lionel Messi vielleicht noch überholen. Beide spielen diese Champions League Saison deutlich besser als die vorangegangene. In der Saison 15/16 erzielte Lionel Messi nur 6 Tore, die Krone ging damals an Cristiano Ronaldo mit 16 Toren.

Cavani’s Leistungen allgemein sind in dieser Saison sehr stark. Nach dem Weggang von Ibra (Zlatan Ibrahimovic) hat er seine Rolle bei PSG endgültig gefunden. So kommt es auch mal vor, dass er 4 Tore in einer Halbzeit erzielt; eine herausragende Leistung.

Celtic Glasgow ist vermutlich kein großer Freund von Messi. Kein Wunder, schliesslich hat er gegen Celtic alleine 5 Tore geschossen. Auch die Torschützenkrone hat er bereits 5x gewonnen; genauso wie sein portugiesischer Kontrahent Cristiano Ronaldo. Falls Messi also am Ende dieser Champions League Saison ebenfalls die Torschützenliste anführt, so hätte er Ronaldo überholt. Die Chancen dafür stehen sicherlich nicht schlecht, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Davon abgesehen ist Cavani öfters mal für eine Überraschung gut. Es bleibt also weiterhin spannend.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!