Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilianischer Fußballstar Denílson wird Markenbotschafter für 888Poker

denilson728

Der brasilianische Fußballstar Denílson ist Markenbotschafter für 888Poker geworden (Foto: 888Poker)
Datum: 30. November 2016
Uhrzeit: 17:24 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Denílson war einst einer der teuersten Fußballspieler aller Zeiten. Während seiner professionellen Karriere als Mittelfeldspieler konnte er einige riesige Erfolge verbuchen, bevor er sich schließlich 2010 dazu entschied, die Fußballschuhe endgültig an den Nagel zu hängen, und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Seine Karriere im Überblick

Denílson, der mit vollem Namen Denílson de Oliveira Araújo heißt, begann seine steile Erfolgsgeschichte 1994 beim São Paulo FC. Seine Gegner beeindruckte er vor allem durch sein technisches Können. Nach vier Jahren wurde auch der spanische Verein Betis Sevilla auf den quirligen Brasilianer aufmerksam. Der Club investierte sage und schreibe 31.500.000 Euro für den Transfer – diese Summe machte Denílson damals zum teuersten Fußballspieler aller Zeiten.

Ein weiteres Highlight seiner Karriere ereignete sich 2006, als Denílson für Girondins Bordeaux spielte. In der Partie gegen OGC Nizza schoss er das schnellste Tor, das jemals in der französischen Liga gefallen ist – nur 11 Sekunden nach dem Anpfiff.

Neben diesen persönlichen Meisterleistungen hat Denílson auch die brasilianische Nationalmannschaft tatkräftig unterstützt. Während er Teil des Kaders war, wurde Brasilien 1998 Vizeweltmeister und 2002 sogar Weltmeister.

Nach dem Fußball

2010 beendete Denílson seine großartige Karriere, doch seine Begeisterung für Strategie und Spiel konnte er nicht ablegen. Deshalb ist er mittlerweile Brasiliens erster 888Poker-Markenbotschafter, der nicht auf eine professionelle Pokerkarriere zurückblicken kann.

Was ihn dazu bewegt hat die Rolle anzunehmen, erklärt Denílson in folgendem Statement: “Da alle meine Freunde Poker spielen, begann auch ich mich mehr und mehr dafür zu interessieren. Viele Eigenschaften, die einen guten Fußballspieler ausmachen, können auch beim Poker von Vorteil sein. 888Poker ist eine der größten und besten Poker-Plattformen auf der ganzen Welt. Ich bin also sehr stolz darauf, für sie als Markenbotschafter fungieren zu dürfen. Ich hoffe, dass diese Rolle mir dabei helfen wird, meine eigenen Pokerfähigkeiten weiter zu verbessern und natürlich, dass ich auch andere dazu inspirieren kann, dieses spannende Spiel zu spielen.”

Brasilien und das Glücksspiel

Als Markenbotschafter wird Denílson alle Hände voll zu tun haben, denn seit über 70 Jahren sind Glücksspiele, mit Ausnahme von Pferderennen und Lotto, in Brasilien illegal. Doch es sieht ganz so aus, als wenn sich dies sehr bald ändern wird. Die brasilianische Abgeordnetenkammer beschloss vor nicht allzu langer Zeit, dass demnächst Veränderungen an der Glücksspielgesetzgebung vorgenommen werden sollen. Sollte es tatsächlich so weit kommen, dass das Glücksspiel in dem südamerikanischen Land wieder legalisiert wird, dann erhofft sich Brasilien zusätzliche Einnahmen von bis zu 3,7 Milliarden Dollar.

Mithilfe von Persönlichkeiten wie Denílson könnten Poker und andere Glücksspiele bald eine deutlich größere Rolle in Brasilien und ganz Südamerika einnehmen. Das könnte unter anderem einige finanzielle Vorteile mit sich bringen: momentan reisen, laut dem Brazilian Institute of Gaming, jeden Monat ca. 200.000 Brasilianer ins Ausland, um dort legal spielen zu können. Allein in Uruguay machen Brasilianer 70% der Kasinobesucher aus. Ein Interesse seitens der Bevölkerung besteht also auf jeden Fall. Nun ist es die Aufgabe der brasilianischen Regierung, daraus die passenden Schlüsse zu ziehen.

Sollte Brasilien das Glücksspiel wieder legalisieren, dann könnte es dazu führen, dass das Interesse für Poker in dem Land steigt. Denílsons Entscheidung, Markenbotschafter für 888Poker zu werden, könnte sich für den ehemaligen Mittelfeldspieler also durchaus bezahlt machen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2016 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!