Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Arena da Amazônia zum zweitbesten Fußball-Stadion der Welt gekürt

manaus_aerea_arenaamazonia1820

Ein weisser Elefant in Brasilien: die Arena da Amazônia in Manaus (Foto: Portal da Copa)
Datum: 27. Februar 2015
Uhrzeit: 12:31 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare

Auch wenn die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien längst vorbei ist, sorgen die Stadien noch für Aufregung. Die Arena da Amazônia in Manaus ist von einer internationalen Jury zum zweitbesten Stadion der Welt gewählt worden. Über die Internetseite StadiumDB.com haben zudem Internetnutzer aus der ganzen Welt das Allianz Parque in São Paulo, neue Heimat des Fußballclubs Palmeiras, zur Nummer eins gekürt.

Die Webseite richtet seit fünf Jahren eine weltweite Abstimmung über neu erstellte Fußballstadien aus. Dieses Jahr haben sie ebenso eine Jury aus international anerkannten Architekten über die Bauwerke des Sports richten lassen. Die achtköpfige Jury wählte dabei aus 32 eingereichten Vorschlägen, das Hazza Bin Zayed Stadium in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf den ersten Platz. Die zweithöchste Punktzahl vergaben sie an die Arena da Amazônia Vivaldo Lima, in dem einige Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 ausgetragen wurden. Es begeisterte die Architekten vor allem durch sein innovatives Design. Ähnlich erging es der Arena das Dunas in Natal, die von der Jury auf den fünften Platz gewählt wurde.

In einer zweiten Abstimmung war das Publikum gefragt. Am stärksten beteiligten sich die Brasilianer. So wurden gleich acht brasilianische Stadien in das Ranking aufgenommen, soviel wie noch nie aus einem einzigen Land. Fünf der Stadien wurden für die Fußball-Weltmeisterschaft erstellt. Letztlich gewonnen hat das Rennen der öffentlichen Abstimmung jedoch das Allianz Parque, welches erst Ende 2014 vom Fußballclub Palmeiras eingeweiht wurde. Es erhielt 134.725 Punkte, soviel wie noch nie ein Stadion zuvor. Die meisten Stimmen erhielt es dabei aus Brasilien. Aber auch aus Russland, der Türkei, den USA und Polen gab es Punkte. Insgesamt beteiligten sich an dem Public Vote Award über 96.000 Menschen aus 136 Ländern. Von den brasilianischen Stadien wählten sie gleich drei unter die Top-10. Neben dem Allianz Parque belegt die Arena Corinthians in São Paulo den 4. Platz, die Arena da Amazônia den 9. Platz.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2016 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!