Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Knapper Sieg für Seleção im letzten WM-Test

sbfred_wr_0606201426

Datum: 06. Juni 2014
Uhrzeit: 21:55 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Mit einem knappen 1:0 (0:0) gegen Serbien hat Brasiliens Seleção am Freitag (6.) die WM-Vorbereitung abgeschlossen. Doch trotz des Erfolgs im ausverkauften Morumbi-Stadion von São Paulo dürfte Erfolgscoach Luiz Felipe Scolari mit der Leistung seiner Spieler alles andere als zufrieden sein. Die Kanariengelben zeigten über weite Strecken wenig Spielfreunde und ließen ihren
Gegnern oftmals zu viel Raum. Lediglich der Finesse des Ausnahmestürmers Fred ist der brasilianische Sieg zu verdanken. Er konnte, von zwei Abwehrspielern bedrängt und schon am Boden liegend, den Ball in einer blitzschnellen Aktion am gegnerischen Torhüter vorbei ins Tor bugsieren.

sbfred_wr_0606201426

Für das Eröffnungsspiel der Fußball-WM am kommenden Donnerstag (12.) gegen Kroatien (22h MESZ) wird Felipão in den verbleibenden Trainingseinheiten noch einiges nachjustieren müssen. Dabei hatte der Weltmeister von 2002 die gleiche Startelf aufgeboten, die im Finale des Konföderationenpokal 2013 den amtierenden Welt- und Europameister Spanien durch ein spektakuläres 3:0 vom internationalen Fußball-Thron gestoßen hatte. Bayern-Star Dante musste aufgrund der Rückkehr von Kapitän Thiago Silva erneut auf der Ersatzbank Platz nehmen, aus der Bundesliga stand damit nur Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg in der Startelf.

Enttäuscht hat beim letzten WM-Test vor allem Superstar Neymar. Der Youngster wirkte farb- und glanzlos und wurde schließlich zehn Minuten vor dem Schlusspfiff von Scolari ausgewechselt. Als Pechvogel des Tages darf ohne Frage Hulk durchgehen. Sein durchaus gültiger Treffer zum 2:0 wurde wegen angeblichem Abseits vom Unparteiischen nicht gegeben. Und bezieht man den Pfostentreffer der Serben durch Dortmund-Star Milos Jojic in die Gesamtkalkulation mit hinein, geht knappe brasilianische Sieg durchaus in Ordnung.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Wander Roberto/VIPCOMM

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.