Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Vertretungslehrerin: Angélica Kvieczynski unterrichtet spontan Gymnastik-Nachwuchs

10423549_10203036753972722_1030470052_n

Datum: 29. Mai 2014
Uhrzeit: 17:17 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Aufregung am Mittwoch (28.) im Leistungszentrum der Rhythmischen Sportgymnastik in Toledo im Bundesstaat Paraná. Da die Lehrerin der „Escolinha“, der Anfängergruppe, krank und die Vertretung unterwegs war, wurde kurzerhand improvisiert. Niemand geringeres als die brasilianische Gymnastik-Ikone und Lokalmatadorin Angélica Kvieczynski erklärte sich spontan bereit, den Nachwuchs ausnahmsweise zu unterrichten.

10423549_10203036753972722_1030470052_n

Kvieczynski erholt sich derzeit von einer Verletzung am Bein und kann daher nur eingeschränkt trainieren. Dass sie gerade im Trainingszentrum war und als „Professora“ einsprang, freute die überwiegend sechs- bis zehnjährigen Mädchen natürlich sehr. Unter so prominenter Anleitung machten die Übungen gleich doppelt Spaß. Allerdings liess bei manchen durch die Begeisterung die Konzentration schon zu wünschen übrig. Das ein oder andere Mal musste die mehrfache Goldmedaillengewinnerin der letzten beiden Südamerikaspielen daher mahnende Worte an die Gruppe richten.

Nach der Stunde waren es dann jedoch die anwesenden Mütter, die von der prominenten Übungsleiterin noch eine Zugabe abverlangten: das obligatorische Gruppenfoto mit den Kids. Und sogar einige Autogramme wurden der 23-jährigen noch abverlangt. Doch charmant wie immer absolvierte sie auch diesen Programmpunkt mit Bravur. Den Nachwuchsgymnastinnen wird diese Übungsstunde mit Sicherheit lange im Gedächtnis bleiben.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Dietmar Lang / IAP Photo

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!