Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

FIFA World Cup 2014 – Spielzeiten zur WM und Zeitverschiebung

Fussball 2014 - Soccer 2014

Datum: 11. März 2014
Uhrzeit: 11:58 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die Fußball-Weltmeisterschaft feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und passend dazu wurde Brasilien zum zweiten Mal zum Austragungsland auserkoren. Am 12. Juni wird der erste Anpfiff der diesjährigen WM ertönen und während die Brasilianer sich auf die Spieler unter der glühenden Sonne freuen, haben europäische Fußballfreunde leider das Nachsehen.

Fussball 2014 - Soccer 2014

Der Grund für die langen Gesichter in Deutschland und Resteuropa ist die Zeitverschiebung. Diese sorgt nämlich dafür, dass die Spiele nicht wie gewohnt in den Nachmittags- und frühen Abendstunden übertragen werden, sondern teilweise sogar erst in der Nacht zu sehen sind. Und unglücklicherweise ist es in den meisten Fällen nicht einmal möglich einfach einen Wecker zu stellen, da die Zeitverschiebung zwischen deutscher und brasilianischer Zeit keineswegs so einfach zu berechnen ist. Aus diesem Grund wird nachfolgend kurz die Zeitverschiebung erklärt und anschließend eine Reihe von Tipps vorgestellt, wie sich die Spiele trotz der Widrigkeiten noch optimal genießen lassen können.

Wie genau gestaltet sich die Zeitverschiebung?

Die meisten Menschen kennen Zeitverschiebungen von ihren Urlaubsreisen: Man steigt beispielsweise in Frankfurt in den Flieger, in Sidney wieder aus und plötzlich ist es ein paar Stunden früher oder später, als die Uhr am Handgelenk anzeigt. Diese Zeitverschiebungen können einen kleinen Jetlag nach sich ziehen und für erhöhte Müdigkeit sorgen, im Grunde genommen gewöhnt man sich aber schnell daran.

In Brasilien erschwert sich die Sache mit der Zeitverschiebung aufgrund der Tatsache, dass es innerhalb von Brasilien selbst noch einmal unterschiedliche Zeitzonen gibt. Insgesamt finden sich in Brasilien vier verschiedene Zeitzonen, die selbstverständlich auch Auswirkungen auf die Übertragungszeiten der Fußball-WM haben. Wenn folglich ein Spiel aus einem Stadion von São Paulo übertragen wird, bedeutet das für deutsche Fußballfans eine Zeitverschiebung von 3 Stunden wohingegen ein Spiel, das in Recife ausgetragen wird, eine Verschiebung von 4 Stunden mit sich bringt.

Wann werden die Spiele übertragen?

Die FIFA hat glücklicherweise auch bei dieser WM nicht alles dem Zufall überlassen und einfach hingenommen, dass europäische und deutsche Fans bei der Übertragung der Spiele in die Röhre schauen. Aus diesem Grund wurden bereits die Anstoßzeiten derart arrangiert, dass das Zuschauen für europäische Fans noch mit regulären Arbeits- und Familienzeiten vereinbar bleibt.

Wiese mit Fahne Brasilien und Fußball

Für alle, die sich für die genauen Anpfiff- und Übertragungszeiten interessieren, empfiehlt sich der Blick auf kombinierte Spielpläne, die sowohl anzeigen, wann in Brasilien der Anstoß erfolgt und um welche mitteleuropäische Uhrzeit die Übertragung im Fernsehen beginnt. Wer sich ausschließlich für die Übertragungszeiten der Spiele interessiert, sollte einen Blick auf folgende Tabelle werfen, um den Überblick über die einzelnen Spieltage und Begegnungen zu behalten: http://sportdaten.t-online.de/fussball/world-cup/spielplan-tabelle/id_46_0_0_4_0/.

Welche Möglichkeiten bieten sich sonst noch?

Wer sich trotz des Entgegenkommens noch immer nicht mit den Übertragungszeiten der Spiele der Fußball WM anfreunden kann, der sollte sich vielleicht überlegen für den anstehenden Sommer noch einen Urlaub zu buchen. Flüge nach Brasilien sind gerade in diesem Sommer die absoluten Renner und lassen sich teilweise zu erstaunlich günstigen Preisen buchen. Wer also noch ein paar Urlaubstage übrig hat, sollte durchaus darüber nachdenken, vielleicht noch einen spontanen Trip zu arrangieren und die WM dann live vor Ort zu erleben. Zwar dürfte es kaum noch möglich sein, Tickets für die Stadien zu erstehen, aber auch in brasilianischen Kneipen, Fangemeinschaften und bei Public Viewing Veranstaltungen kann WM-Feeling pur erlebt werden. Ohne nervige Zeitverschiebung!

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!