Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Rafael Silva gewinnt vierte Medaille für Brasiliens Judoka

silva-468

Datum: 03. August 2012
Uhrzeit: 14:29 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Brasilien hat mit Rafael Silva am Freitag die 5. Medaille bei den diesjährigen Olympischen Spielen gewonnen. Silva ging im Kampf um Bronze in der Gewichtsklasse über 100 Kilogramm gegen den Südkoreaner Sung-Min Kim am Ende als Sieger von der Matte. Es war die vierte Medaille für den Judoverband der größten südamerikanischen Landes.

Silva hatte im Kampf um das begehrte Edelmetall gleich zweimal hintereinander in die Verlängerung gehen müssen. Der Kampf gegen Barna Bor aus Ungarn war so ausgeglichen, dass nach Ablauf der insgesamt acht Minuten Kampfzeit die drei Punktrichter durch ihren jeweiligen Einzelentscheid das Ergebnis fällen musste. Alle drei Richter hatten jedoch für den 25-jährigen Brasilianer gestimmt, so dass dieser dann im Kampf um Bronze antreten durfte.

Aber auch dort war nach den ersten fünf Minuten keinerlei Entscheidung gefallen. Sowohl Silva als auch Kim hatten bereits eine Verwarnung aufgrund von mangelndem Kampfverhalten erhalten, als es zum Golden Score in die dreiminütige Verlängerung ging. Dort zeigte der Athlet aus dem Bundesstaat Mato Grosso do Sul die größere Initiative. Kim kämpfte nach Meinung der Richter zu defensiv und bekam schliesslich eine weitere Verwarnung, was für Silva den Sieg bedeutete.

Bei den Frauen hatte zuvor Maria Suelen Althema in der Gewichtsklasse über 78 Kilogramm einen Medaille verpasst. Im Kampf ebenfalls um Bronze unterlag sie der Chinesin Wen Tong, die den Kampf vorzeitig durch einen Armhebel für sich entscheiden konnte. Trotz allem kann der Judoverband mit den Leistungen der Athleten mehr als zufrieden sein. Denn mit vier von bislang fünf Medaillen sind Brasiliens Judokoa damit bislang die einzige wirklichen Medaillengaranten bei Olympia 2012.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Daniel Ramalho/AGIF/COB

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!