Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Fünf brasilianische Boxer für Achtelfinale qualifiziert

falcao

Datum: 31. Juli 2012
Uhrzeit: 00:24 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Beim Boxwettkampf der Olympischen Spiele in London haben gleich fünf brasilianische Boxer in ihren jeweiligen Gewichtsklassen das Achtelfinale erreicht. Während einige kampflos in die Runde der besten 16 einzogen, mussten sich andere ihren Sieg hart erkämpfen.

Im Fliegengewicht (52kg) bezwang der 30-jährige Julião Neto aus Belém in Pará am Montag (30.) den Nordkoreaner Pak Jong Chol mit 12:8 Punkten und trifft nun am Freitag (3.) auf den erst 17 Jahre alten Jeyvier Cintron Ocasio aus Puerto Rico.

Bereits am Samstag hatte im Bantamgewicht (56kg) Robenilson Vieira den Usbeken Orzubek Shayimov mit 13:7 besiegt. Nächster Gegner des 24-jährigen aus dem Bundesstaat Bahia ist am Mittwoch (1.) der gleichaltrige Russe Sergey Vodopiayanov.

Im Leichtweltergewicht (64kg) trifft Everton dos Santos am kommenden Samstag (4.) in der Runde der letzten 16 auf den Gewinner des Kampfes zwischen Roniel Iglesias (Kuba) und Cesar Villarraga (Kolumbien). Der 23-jährige amtierende Amateurweltmeister selbst muss in der erste Runde nicht antreten.

Auch der 22-jährige Esquiva Falcão aus Vitoria in Esirito Santo kommt ohne Kampf ins Achtelfinale und trifft dort im Mittelgewicht (75kg) am Donnerstag (2.) auf Soltan Migitinov aus Aserbaidschan. Dieser hatte Mohamend Hikal aus Ägypten bereits am Samstag klar mit 20:12 bezwungen.

Und auch im Leichtschwergewicht (81kg) ist mit Yamaguchi Falcão ein Brasilianer vertreten. Der 24-jährige schlug am Montag (30.) den fünf Jahre jüngeren Inder Sumit Sangwana knapp mit 15:14. Als nächster Gegner steht dem älteren Bruder von Esquiva Falcão am kommenden Samstag (4.) Fanlong Meng aus China im Ring gegenüber.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Washington Alves/AGIF/COB

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!