Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien schlägt Mexiko mit 2:1

ronaldinho-1

Datum: 12. Oktober 2011
Uhrzeit: 18:05 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Mit zwei späten Toren hat die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft am Dienstagabend Ortszeit (11.) trotz Unterzahl eine Niederlage abgewendet und gegen Mexiko den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren. Am Ende stand es 2:1 (0:1) für dem WM-Gastgeber, der ohne den verletzten Stammtorhüter Julio Cesar im Stadion von Torreón aufgelaufen war.

Die Azteken, die erstmalig seit 15 Spielen eine Niederlage kassierten, waren bereits in der 10. Minuten durch ein Eigentor durch David Luiz in Führung gegangen. Kurz vor der Pause dann ein weiterer Schock: Daniel Alves vom FC Barcelona musste nach mehrfachen Foulspiel mit einer gelb-roten Karte vom Platz. Mexiko hatte dabei die große Chance, durch den dadurch zugesprochenen Elfmeter auf 2:0 zu erhöhen, Ersatzkeeper Jefferson konnte jedoch den Penalty von Guardado parieren (46.).

In der zweiten Halbzeit fand Brasilien besser ins Spiel, zudem kam der große Auftritt von Ronaldinho Gaúcho. „R10“ wie er mittlerweile im größten Land Südamerikas in Hinblick auf seine Rückennummer genannt wird, erzielte in der 79. Minute aus einer Standardsituation den Ausgleichstreffer. Es war das erste Tor des Altstars im kanariengelben Trikot seit vier Jahren bzw. 12 Spielen. In der Schlußphase erzielte Marcelo nach Doppelpass mit Neymar und einem sehenswerten Dribbling den erlösenden Siegtreffer. Der mexikanische Keeper Sánchez hatte nicht den Hauch einer Chance.

Trainer Mano Menezes ist nach den drei Siegen ein wenig aus der Kritik geraten und kann nun wieder befreiter durchatmen. Zuletzt hatte die Seleção Ende September beim Superclassico das Americas Argentinien bezwungen, am vergangenen Freitag gelang dem fünffachen Weltmeister ein wenn auch mühevoller 1:0 – Erfolg gegen Costa Rica. Als nächster Test wartet am 10. November Gabun auf Brasilien. Das Freundschaftsspiel wird im Nationalstadion von Libreville in dem zentralafrikanischen Land ausgetragen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: CBF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!