Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

U-17-WM: Brasilien patzt auch im ‚kleinen Finale‘

selecao-sub17

Datum: 10. Juli 2011
Uhrzeit: 22:53 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Brasilien hat nach dem Halbfinal-Debakel gegen Gastgeber Mexiko bei der U-17-Weltmeisterschaft auch im „kleinen Finale“ gepatzt und muss sich mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Die Seleção Sub-17 verschenkte gegen Deutschland eine sichere 3:1 – Führung und verlor am Ende verdient mit 3:4 (3:2).

Die brasilianische Junioren-Mannschaft war gut in das Spiel in Platz 3 gestartet, zeigte jedoch zu Beginn einige Unsicherheit. Nach einem Stellungsfehler in der Abwehr war die DFB-Elf in der 20. Minute durch Okan Aydin in Führung gegangen, Wellington konnte jedoch bereits zwei Minuten später ausgleichen. Nun begann ein kurzzeitiges Samba-Feuerwerk, welches durch die Tore von Adryan in der 29. und 33. Minute gekrönt wurde. Während der Führungstreffer zum 2:1 ein umstrittener Foulelfmeter war, zeigte die Seleção mit schnellem Kombinationsspiel beim 3:1 ihre ganze Klasse und stelle damit die vermeintliche Vorentscheidung her.

Dass man sich jedoch gegen Deutschland selbst bei einem 2-Tore-Vorsprung nicht ausruhen darf, wurde den Südamerikanern schnell klar. Bereits in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verkürzte Koray Guenter zum 3:2 (45.+1), zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff stellte Yesil den Gleichstand wieder her (55.). Die Brasilianer wirkten nun konsterniert, was die Jungprofis unter Trainer Steffen Freund eiskalt ausnutzten. Durch das Tor von Aydin in der 63. Minute geriet die Seleçao erneut in Rückstand und konnte trotz aller Bemühungen diesen bis zum Schlusspfiff nicht mehr wettmachen.

Am Ende blieb es daher beim durchaus verdienten 4:3 – Erfolg für Deutschlands Junioren, die sich somit von der U-17-Weltmeisterschaft 2011 in Mexiko mit der Bronzemedaille verabschieden dürfen.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: CBF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!