Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Copa América: Brasilien mit glücklichem Remis gegen Paraguay

fred-selecao

Datum: 09. Juli 2011
Uhrzeit: 19:01 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Brasilien wartet bei der Copa América weiter auf einen Sieg. Beim zweiten Vorrundenspiel gegen Paraguay kam die Seleção Samstagnachmittag Ortszeit in Córdoba gegen Paraguays nicht über ein enttäuschendes 2:2 (1:0) hinaus. Im letzten Gruppenspiel gegen Ecuador (Donnerstag, 14.07., 2:45h MESZ) muss sich Brasilien damit noch gehörig steigern, um sich eine reelle Chance auf das Viertelfinale der Südamerikameisterschaft zu bewahren.

Der fünffache Weltmeister war erneut schwach gestartet und überliess der Albirroja viel Raum. Viele Torchancen konnten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase nicht erarbeiten, lediglich Roque Santa Cruz hatte bereits kurz nach dem Anpfiff die Führung auf dem Fuss, verfehlte jedoch den Kasten von Keeper Julio Cesar. Um so überraschender viel dann in der 38. Minute der Führungstreffer für Brasilien durch Jádson. Trainer Menezes hatte den Seleção-Neuling anstelle des zuletzt schwächelnden Robinho in die Startaufstellung genommen, unterstützt wurde er durch das Stürmerduo Neymar und Alexandre Pato. Der 27-jährige Profi vom ukrainischen Erstligisten Schachtar Donezk überraschte den paraguayischen Torhüter Villar und zirkelte den Ball aus gut 20 Metern unhaltbar flach ins linke Eck.

Nach dem Halbzeitpause lagen die Vorteile allerdings bei der Albirroja. Zunächst konnten sie durch Roque Santa Cruz in der 55. Minute ausgleichen, zehn Minuten danach sogar durch den Treffer von Nelson Valdez mit 2:1 in Führung gehen (67.). Brasilien drängte in der Schlussphase vehement auf den Ausgleich, was dann auch in der 89. Minute durch den zuvor für den erneut enttäuschenden Neymar eingewechselten Fred belohnt wurde. Sein Tor zum 2:2 Endstand bewahrte Brasilien vor dem letzten Tabellenplatz und einem möglichen frühzeitigen Ausscheiden.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: CPF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!