Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Mano Menezes stellt Aufgebot gegen Schottland vor

mano-menezes

Datum: 03. März 2011
Uhrzeit: 23:59 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Brasiliens Nationaltrainer Mano Menezes hat am Donnerstag (3.) das Aufgebot der Seleção gegen Schottland vorgestellt. Das Spiel findet am 27. März im Emirates Stadium in London statt. Menezes begründet die frühe Aufstellung damit, eine Sicherheitsmarge haben zu wollen, gäbe es Probleme mit der Freigabe eines Spielers.

„Wir hätten bis zum 10. März Zeit mit der Aufstellung gehabt, wegen dem Karneval haben wir jedoch beschlossen, dies vorzuziehen. Wir haben 24 Spieler berufen, was uns die größtmöglichen Alternativen einräumt, sollte etwas unvorhergesehenes passieren. Aber die 24 Spieler werden da sein“ so Menezes auf einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro in Brasilien.

Erstmalig seit dem frühzeitigen Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft in Südafrika hat der Nachfolger des damaligen Trainers Dunga drei dessen Spieler ins Aufgebot geholt: Lúcio, Maicon und Elano. Zudem sind drei Neuzugänge zu verzeichnen: Lucas, der zuletzt mit der U20 Südamerikameister in Peru wurde, sowie Jonas und Henrique. Einziger Spieler aus der deutschen Bundesliga ist Renato Augusto von Bayer Leverkusen.

Die letzten beiden Test- oder Freundschaftsspiele gegen Argentinien und Frankreich hat der fünffache Weltmeister jeweils mit 0:1 verloren. Noch immer sucht Menezes daher nach dem optimalen Team für die im Juli in Argentinien stattfindende Copa América. Dort trifft die Seleção in ihrem Eröffnungsspiel am 3. Juli auf Venezuela.

Der Kader der brasilianischen Fussball-Nationalmannschaft für das Testspiel gegen Schottland:

Julio Cesar – Inter Mailand
Jefferson – Botafogo
Victor – Grêmio
Daniel Alves – FC Barcelona
Maicon – Inter Mailand
André Santos – Fenerbahçe
Marcelo – Real Madrid
Lúcio – Inter Mailand
Thiago Silva – AC Mailand
David Luiz – Chelsea
Luisão – Benfica Lissabon
Lucas Leiva – Liverpool
Ramires – Chelsea
Elias – Atlético Madrid
Sandro – Tottenham
Elano – Santos
Henrique – Cruzeiro
Lucas – São Paulo
Renato Augusto – Bayer Leverkusen
Jadson – Shaktar Donetsk
Alexandre Pato – AC Mailand
Nilmar – Villareal
Neymar – Santos
Jonas – Valencia

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: CBF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Arun

    Geil, gut gemacht Menezes
    du hast erkannt dass Lucio wichtig ist
    der beste Innenverteidiger die Brasilien hat.