Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Logo WM 2014: Triumphierende Hände der Eintracht

wordcup-wm2014

Datum: 10. Juli 2010
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Auf einem Festakt im Sandton Convention Centre in Johannesburg hat der Weltfussballverband FIFA am Donnerstag gemeinsam Brasilien das offizielle Logo der nächsten Fussball-Weltmeisterschaft 2014 vorgestellt. Vor rund 500 geladenen Gästen präsentierte sich das grösste Land Südamerikas von seiner besten Seite und sorgte mit einem zweistündigen Rahmenprogramm für gut Stimmung, bevor endgültig der Countdown für das wichtigste Fussball-Turnier der Welt in vier Jahren gestartet wurde. Neben FIFA-Präsident Joseph Blatter nahmen auch der brasilianische Staatspräsident Luiz Inácio Lula da Silva, der Präsident des brasilianischen Fussballverbandes CBF, Ricardo Teixeira, Sportminister Oralndo Silva sowie die ehemaligen brasilianischen Nationalspieler Cafú, Carlos Alberto Torres und Romario an der Veranstaltung teil.

Das Erkennungszeichen für die Endrunde 2014 in Brasilien sind wie die drei triumphierenden Hände in den Farben gelb und grün, die gemeinsam die bekannteste Trophäe der Welt in die Höhe stemmen und damit Werte wie Eintracht und Gemeinsinn symbolisieren. Die Landesfarben stehen dabei für die Gastfreundschaft Brasiliens, die in rot gehaltene integrierte Jahreszahl 2014 macht das moderne Logo zu einer runden Sache. Im Videoclip umfassen die Hände zudem einen blauen, mit Sternen bedeckten Ball analog zur brasilianischen Landesflagge.

Insgesamt 25 Agenturen in Brasilien wurden seitens FIFA eingeladen, ein entsprechendes Erkennungssymbol einzureichen.In der Kommission sassen sowohl der Präsident des brasilianischen Fussball-Verbandes CBF und Leiter der Organisationskomitees, Ricardo Teixeira als auch FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke. Zudem beteiligten sich Star-Architekt Oscar Niemeyer, Bestsellerautor Paulo Coelho, die bekannte Sängerin Ivete Sangalo sowie Topmodel Gisele Bündchen und Designer Hans Donner an der Abstimmung. Die Jury kürte schliesslich den “Pokal der formenden Hände” der Agentur Africa zum Gewinner.

Eine Auswahl bereits kurz nach der Bekanntgabe von Brasilien als Ausrichter der Fussball-WM 2014 erstellter Logos hatte das brasilien Magazin bereits im September vergangenen Jahres zusammengetragen. Eine ähnliche Variante des nun festgelegten Symbols ist jedoch nicht darunter: Das Logo zur Fussball WM 2014

Grafik: FIFA.com

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.