Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Neuer Mannschaftsbus der Seleção in Rio de Janeiro übergeben

bus-selecao-01

Datum: 11. Mai 2010
Uhrzeit: 01:25 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Bus SelecaoEinen Tag vor der Bekanntgabe des vorläufigen Kaders für die Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hat Hauptsponsor Volkswagen am Montag (10.) in Rio de Janeiro den Mannschaftsbus für die kommenden Jahre übergeben. Der Präsident des brasilianischen Fussballverbandes CBF, Ricardo Teixeira, Nationaltrainer Carlos Dunga und Co-Trainer Jorginho waren die Ersten, die den neuen Omnibus inspizierten.

Der Bus der Marke VW wurde in Brasilien gefertigt und erstrahlt in den gewohnten Farben gelb und grün. Neben der brasilianischen Flagge umfasst die Lackierung auch das Logo des Verbandes CBF. Im Innenraum ist das komfortable Reisegefährt der fünffachen Weltmeister überwiegend in blau gehalten und mit Multimediasystemen von Blaupunkt ausgestattet. Der erste Einsatz des Mannschaftsbusses ist für den 21. Mai geplant, wenn sich die brasilianischen Fussballstars im Trainingslager bei Atlético Paranaense in Curitiba einfinden. Der Bus wird die Spieler dann am 26. Mai zudem zum Flughafen fahren, von wo aus die Seleção nach Südafrika aufbricht.

Volkswagen hatte im November vergangenen Jahres mit dem CBF einen Sponsoringvertrag bis zur WM 2014 abgeschlossen. Der Autobauer darf dabei in Brasilien die Marke des Verbandes in der Werbung nutzen und mit anderen Marketingaktionen verbinden. Im Gegenzug stellt VW unter anderem den Mannschaftsbus bei Spielen und Trainingseinheiten der Seleção.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: CBF

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.