Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Felipe Massa übernimmt Führung in WM-Gesamtwertung

Datum: 05. April 2010
Uhrzeit: 12:21 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Felipe MassaTrotz eines desaströsen Qualifying und einem siebten Platz im Rennen hat der Brasilianer Felipe Massa überraschend am Sonntag in Malaysia die WM-Führung in der laufenden Formel 1 – Saison übernommen. Der Ferrari-Pilot konnte im dritten Rennen des Jahres sechs Punkte einfahren und liegt mit 39 Zählern nun 2 Punkte vor Teamkollege Fernando Alonso (Spanien), der das Rennen in der vorletzten Runde wegen Getriebeschadens aufgeben musste.

Das gesamte Rennwochenende stand für die Ferrari-Piloten unter keinem guten Stern. Durch ein falsches Timing landete Alsonso auf Startplatz 19, Massa musste sich sogar mit Startplatz 21 zufrieden geben. Doch während des Rennens konnten sich beide mit ihren roten Boliden Stück für Stück vorarbeiten. Am Ende belegte Massa Rang 7, Alsonso lag auf Rang 9. Während Felipão ohne Probleme die Ziellinie überqueren konnte, stieg bei Alonso eine Runde vor Schluss Rauch aus Heck auf. Der Spanier büsste damit jedoch lediglich zwei Punkte ein, die den Gleichstand mit Massa in der Gesamtwertung bedeutet hätten. So führen beide „Ferraristas“ die Rangliste an, auch in der Konstruktionswertung hat Ferrari die Nase vorn.

Ins Ziel kamen diesmal auch alle anderen drei Piloten aus Brasilien. Punkte konnten sie jedoch keine einfahren. Rubens Barrichello (Williams) wurde Zwölfter mit einer Runde Rückstand, Lucas diGrassi (Virgin) erreichte mit 3 Runden Rückstand Platz 14 und Bruno Senna (HRT) kam mit 4 Runden Rückstand als 16. ins Ziel.

Sieger in Malysia wurde der Deutsche Sebastian Vettel, der den Sieg mit seinem Red Bull – Team ausgiebig feierte, zumal mit Mark Webber auf Rang 2 ein Doppelsieg gelang. Den dritten Platz konnte sich Niko Rosberg auf Mercedes sichern. Altstar Michael Schumacher (Mercedes) fiel bereits in Rund 9 wegen einer defekten Radmutter aus.

Foto: http://www.felipemassa.com/

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.