<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Vancouver 2010: Stürze von Isabel Clark lassen Medaillenträume platzen

Datum: 16. Februar 2010
Uhrzeit: 20:12 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Isabel ClarkVon den fünf Athleten aus Brasilien, die bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver derzeit am Start sind, hatte Isabel Clark im Snowboardcross die grössten Chancen auf eine Medaille. Die beste brasilianische Teilnehmerin bei Winterspielen belegte in Turin noch den 9. Platz und wollte in diesem Jahr höher hinaus. Doch Stürze in den beiden Qualifikationsläufen liessen alle Träume auf olympisches Edelmetall platzen. Sie konnte die Durchgänge zwar beenden, die Zeiten reichten jedoch nicht aus, um sich für das Viertelfinale mit den besten 16 Läuferinnen zu qualifizieren. Am Ende belegte die 33-jährige Rang 19 von 24 gestarteten Teilnehmerinnen.

„Ich fühle mich gut. Je näher alles kommt, desto ruhiger werde ich. Ich weiss, dass ich nervös sein werde, aber ich arbeite daran, auf der Piste konzentriert zu sein“ behauptete die sympathische Athletin aus Rio de Janeiro vor Wochen noch voller Zuversicht. Am Ende sollte dieser gute Vorsatz nicht reichen. Viele Athletinnen kamen jedoch ebenfalls mit den widrigen Streckenbedingungen nicht zurecht. Die Piste war nach starken Regenfällen stark vereist, der Wettbewerb musste daraufhin um mehrere Stunden verschoben werden.

Beim Snowboardcross (auch BoarderCross, SBX oder BoarderX) müssen vier Fahrer gleichzeitig gegeneinander eine Abfahrtsstrecke bewältigt. Nach den Qualifikationsläufen, die noch einzeln ausgetragen werden, starten im Viertel- und Halbfinale sowie im Endlauf vier Snowboarderinnen, von denen die zwei Schnellsten in die nächste Runde aufsteigen. Gestartet wird nebeneinander aus einer Startbox. Die Strecke ist für gewöhnlich recht eng und mit diversen Herausforderungen (Schanzen, Kurven, Absätzen, Senken, Verjüngungen) und unterschiedlichen Neigungswinkeln präpariert, um das fahrerische Können der Teilnehmer zu fordern.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten