Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Vancouver 2010: Leandro Ribela glücklich über Olympiapremiere

Datum: 15. Februar 2010
Uhrzeit: 21:56 Uhr
Ressorts: Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Leandro RibelaFünf Athleten aus Brasilien sind derzeit in Kanada bei den Olympischen Winterspielen 2010 am Start, darunter auch Leandro Ribela im 15 KM Langlauf Cross Country der Männer. Auch wenn seine Leistungen im Vorfeld weit von einer Medaillenchance entfernt waren, so hoffte er doch auf ein gutes Ergebnis, um sich in die Geschichtsbücher der brasilianischen Olympiageschichte schreiben zu können. Dies zumindest hatte er gegenüber Medien in Brasilien zuversichtlich erklärt.

Als er am Montagabend jedoch die Ziellinie überquerte, dürfte er verinnerlicht haben, wie stark die internationale Konkurrenz tatsächlich ist. Ein magerer 90. Platz war die Ausbeute seiner Olympiapremiere, doch die Teilnahme bedeutete ihm nun nach eigenen Angaben wesentlich mehr. Und dafür hatte er ein breites Lächeln parat. Selbiges, welches er bereits während des Wettbewerbes gezeigt hatte, als er seine Eltern entlang der Rennstrecke entdeckte. Mit seiner Zeit von 43m36s2 lag der 29-jährige übrigens gut 10 Minuten hinter Goldmedaillengewinner Dario Cologna aus der Schweiz.

Neben Ribela kämpfen noch Isabel Clark (Snowboard Cross Country), Jhonathan Longhi (Slalom, Riesenslalom) und Maya Harrisson (Slalom, Riesenslalom) für Brasilien um Medaillen. Die Brasilianerin Jaqueline Mourão hatte ihren Wettbewerb beim 10 Km Langlauf Cross Country der Frauen bereits kurz zuvor auf Rang 67 beendet.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!