<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Honda Brasilien produziert weltweit erstes Biosprit-Motorrad in Serie

honda-rcol

Datum: 10. März 2009
Uhrzeit: 20:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

honda-1Der japanische Motorradbauer Honda hat heute in Brasilien das weltweit erste Motorrad in Serienproduktion vorgestellt, welches ausser mit normalem Benzin auch ausschliesslich mit Ethanol betrieben werden kann. Gefertigt wird das Modell mit den Namen Honda CG 150 Titan Mix im Honda-Werk in Manaus im Bundesstaat Amazonas. Drei Versionen stehen zur Auswahl, die Verkaufspreise beginnen in Brasilien bei umgerechnet 2100 Euro.

Der neu entwickelte Motor verträgt beim laufenden Betrieb ein beliebiges Mischungsverhältnis von Benzin und Biokraftstoff. Lediglich bei Umgebungstemperaturen von unter 15 Grad wird ein Mindestanteil von 20 Prozent herkömmlichen Kraftstoff im Tank zum Starten benötigt. Anders als bei den Flex-Motoren im Auto verfügt das Zweirad über keinen speziellen Zusatztank für Normalbenzin. Aus diesem Grund haben die Entwickler eine Zusatzanzeige „Mix“ in den Tacho eingebaut, welche den Fahrer auf ein zum Starten ungeeignetes Mischungsverhältnis aufmerksam macht.

Mit Benzin soll das Motorrad laut Honda ruhiger und gleichmässiger laufen, mit umweltfreundlichem Alkohol jedoch kraftvoller und sportlicher. Bei herkömmlichen Kraftstoff wird der maximale Drehmoment mit 12,94 Nm bei 6.500 U/min angegeben, die Motorleistung mit 14,2 KW bei 8.500 U/min. Bei Ethanol steigen die Werte auf 14,22 Nm bzw. 14,3 KW.

Der Nutzung mit Biosprit ist vor allem für die Zielgruppe interessant, die bei den Betriebskosten Geld sparen will. Denn der umweltfreundliche Kraftstoff aus Zuckerrohr ist in Brasilien mindestens ein Drittel billiger als normales Benzin. Aber auch Menschen mit einem ausgeprägten Umweltbewusstsein will das Unternehmen mit dem innovativen Modell ansprechen und als Käufer gewinnen.

Foto: Divulgação/Honda

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten