Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Positive Bilanz nach Einführung von Digital-TV in Brasilien

tv-digital-rcol

Datum: 28. November 2008
Uhrzeit: 14:28 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der brasilianische Kommunikationsminister Hélio Costa hat ein Jahr nach der Einführung des digitalen terrestrischen Fernsehens am heutigen Freitag eine grundsätzlich positive Bilanz gezogen. Allerdings müssten seiner Auffassung nach die notwendigen Digital/Analogumwandler in einem wesentlich grösseren Rahmen produziert werden, um die Verbreitung des neuen System zu beschleunigen.

„Was bislang fehlt ist eine Industriepolitik, welche begreiflich macht, dass es notwendig ist, die Umwandler für das digitale Fernsehen im grossen Massstab herzustellen. Sie werden zwar produziert, aber es sind nur rund 100.000 im Monat und es müssten mehr als 1 Million sein“ erkärte der Minister in Brasília.

Laut Costa müssen für eine stärkere Verbreitung auch unbedingt die Kosten für die Decoder gesenkt werden. Hier sei genügend Verhandlungsspielraum vorhanden. Zum einen könne die Regierung entsprechende Steuern senken, da alleine diese Abgaben fast 30 Prozent des Grundpreises für einen Wandler ausmachen. Zum anderen besteht die Möglichkeit, der Industrie durch den Anreiz einer Finanzierung seitens der brasilianischen Entwicklungsbank BNDES die Produktion schmackhafter zu machen.

Derzeit kostet das einfachste Gerät umgerechnet etwa 70 Euro, Modelle die zugleich den Zugang zum Internet ermöglichen werden für rund 100 Euro verkauft. Am 02. Dezember wird das digitale terrestrische Fernsehen in Brasilien 1 Jahr alt. Derzeit werden jedoch nur einige Metropolen wie São Paulo und Rio de Janeiro damit abgedeckt. In fünf Jahren soll jedoch rund 40 Prozent der Bevölkerung in Brasilien in den Genuss des glasklaren TV-Empfangs kommen.

Umfassende Informationen zum neuen digitalen Fernsehempfang in Brasilien finden sie hier:

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!