Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Zinssätze bei Finanzierung von Immobilien in Brasilien

hausfinanzierung.jpg

Datum: 02. September 2007
Uhrzeit: 09:27 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Nachfolgend einmal eine aktuelle Tabelle (Stand:01.09.2007) zum Thema Immobilienfinanzierung in Brasilien. Wie man sehr schön sehen kann, beginnt der Jahreszins bei 7% und endet bei 15%.

Einzig die Caixa Econômica Federal bietet Finanzierungen mit einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren an. Zudem ist sie meines Wissens die Einzige, die Vollfinanzierungen, sprich 100% des Kaufpreises anbietet.

Damit sind Immobilienfinanzierungen in Brasilien nun ziemlich günstig, betrachtet man sich die normalen Überziehungszinsen auf dem Girokonto, die bei rund 7% im Monat
liegen.

Die Zinssätze erhöhen sich jeweils um die sog. Taxa Referencial, eine Art Inflationsausgleich, der durch den Vergleich der Zinssätze von rund 30 verschiedenen Finanzinstituten ermittelt und täglich festgelegt wird. In den letzten Monaten lag er immer bei 0.05 bis 0.2%.

hausfinanzierung.jpg
Quelle: g1.globo.com

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!