<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Paypal in Brasilien

Datum: 03. März 2006
Uhrzeit: 08:59 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Paypal, das Online-Zahlungssystem funktioniert hier in Brasilien ja nur sehr eingeschränkt. Wenn man eine Auszahlung beantragt, bekommt man einen Scheck in US-Dollar zugeschickt, den man dann hier auf seiner Bank hoffentlich auch einlösen kann. Ich habe es allerdings auch noch nicht ausprobiert und kann zu den hiesigen Bankgebühren nichts sagen. Fakt ist jedoch, dass Paypal 11 US-Dollar für das Versenden des Scheckes berechnet.

Heute bin ich auf eine Website gestossen, die – so sagt sie zumindest – diesen ganzen Aufwand erledigt. Man überträgt einfach das Geld von seinem Paypal-Account auf deren Konto, und diese buchen es dann direkt auf das brasilianische Konto des Paypal-Nutzers.

Die Firma SiliconAction, die diesen Service anbietet, macht es selbstverständlich nicht umsonst. 6% Komission und 3.5% Gebühren, die Paypal selbst berechnet, werden bei Transferpal von der in Porto Alegre ansässigen Firma abgezogen, also insgesamt 9.5%.

Da die Gebühr für die Scheckversendung Betragsunabhängig ist, sehe ich in dem Service von SiliconAction nur einen Vorteil bei kleineren Summen bis um 100 US-Dollar herum. Bei grösseren Beträgen erscheint mir der Service zu teuer. Was vielleicht noch zu berücksichtigen wäre, ist die Geschwindigkeit. Bis der Scheck von Paypal hier bei mir in der Provinz eintrifft, können schon einmal 10-14 Tage vergehen. Und wie lange es dauert, bis der Scheckbetrag dann auf dem Konto gutgeschrieben ist, entzieht sich meiner Kenntnis. SiliconAction spricht bei seiner Dienstleistung hingegen von nur 2 Tagen bis zur Bankgutschrift. Aber wie bereits erwähnt, ich habe in beiden Fällen noch keine Erfahrungen damit gemacht.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten