Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Paypal will noch 2010 offiziell in Brasilien starten

Datum: 28. Mai 2010
Uhrzeit: 17:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

paypal-brasilSeit Ende 2009 akzeptiert der Internet-Finanzdienstleister PayPal Zahlungen in Reais und ermöglicht die Auszahlung von Guthaben auf brasilianische Bankkonten. Nun will der Online-Bezahldienst eine eigene Niederlassung in Brasilien gründen, die als Basis für alle Transaktionen in Lateinamerika dienen soll.

Rund 2 Millionen Brasilianer nutzen nach jüngsten Daten derzeit PayPal, doch die Konkurrenz ist gross. MercadoPago, PagSeguro, Pagamento Digital und MoIP sind nur einige, welche in den vergangenen Jahren die Lücke zu schliessen versuchten. Sie entstanden mehr oder weniger aus der Not heraus, da die ganz grossen weltweiten Dienstleister im Online-Shopping einen grossen Bogen um Brasilien machte. Amazon.com kam nicht und wurde durch Submarino, Americanas.com und andere ersetzt, das Auktionshaus Ebay zögerte zu lange und so wurde MercadoLivre gegründet. Der Preisvergleicher Kelkoo versuchte sein Glück nur halbherzig in Brasilien und zog sich wieder zurück, an seine Stelle trat unter anderem Buscapé.

PayPal hat jedoch einen entscheidenden und unumstrittenen Vorteil: die Partnerschaften mit unzähligen virtuellen Läden rund um den Globus. Und hier will der Dienstleister ansetzen. In einem ersten Schritt kann PayPal durch die Gründung einer Filiale auch die meist nur brasilienweit gültigen Kreditkarten akzeptieren, womit die User dann jedoch auch bei ausländischen Online-Shops einkaufen können. Nur die wenigsten Bankkunden haben eine weltweit gültige Visa oder Mastercard, die extra beantragt werden muss und zudem höhere Jahresgebühren mit sich bringt.

Die Konkurrenz in Brasilien schläft allerdings nicht. MercadoPago kann seit April bereits ausserhalb vom Auktionshaus MercadoLivre genutzt werden und auch Buscapé bieten seinen Anzeigenkunden mehr Service, wenn sie das hausinterne Bezahlsystem Pagamento Digital für den Zahlungsverkehr verwenden.

Montage: brasilien Magazin

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!