<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Brasilien: Schweizerin am Strand überfallen und vergewaltigt

paraiba-rcol

Datum: 04. April 2009
Uhrzeit: 21:28 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Im Bundesstaat Paraiba im Nordosten Brasiliens wurde am Freitagnachmittag eine Schweizerin am Strand von Tabatinga überfallen und vergewaltigt. Dies berichtet ein regionales Nachrichtenmagazin. Demnach sei die Frau, die dort ihren Urlaub verbringt, mit einer Freundin am dem beliebten Strand südlich der Provinzhauptstadt João Pessoa spazieren gegangen, als plötzlich ein mit einem Revolver und einem Messer bewaffneter dunkelhäutiger Mann vor die beiden getreten sei. Eine der Frauen habe er verjagt, die andere daraufhin in ein Gebüsch gezogen. Dort soll sie nach eigenen Angaben Opfer „aller möglichen Arten sexueller Handlungen“ geworden sein.

Als ein Helikopter über den Strand flog, so erläuterte Polizeisprecher Antônio Magno Gadelha de Toledo, sei der Mann geflüchtet. Die Schweizerin rannte daraufhin in ihre Pension zurück, wo sie unter Tränen der Besitzerin den Vorfall schilderte. Diese informierte dann die Polizei, welche umgehend mit mehreren Streifenwagen ausrückte. Die intensive Suche entlang der gesamten Strandregion blieb jedoch ergebnislos. Nach einer ersten Vernehmung im örtlichen Kommissariat wurde die Frau ins Gerichtsmedizinische Institut gebracht, um dort Beweismittel für einen möglichen sexuellen Übergriff sicherzustellen. Der Fall wurde laut Schweizer Medienberichten inzwischen an die brasilianische Bundespolizei übergeben.

Der Strand von Tabatinga liegt in unmittelbarer Nähe des Naturistenparadieses Tambaba, einer der beliebtesten Strände für Anhänger der Freikörperkultur in ganz Brasilien. Beide Strände liegen im Munizip Conde, rund 29 Kilometer südlich des regionalen Tourismusmagneten João Pessoa.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten