<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Papst Benedikt XVI. kommt nach Brasilien

Datum: 26. April 2006
Uhrzeit: 16:44 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Am vergangenen Wochenende hat es der Vatikan bestätigt. Papst Benedikt XVI. kommt nach Brasilien. Am 13. Mai 2007 wird er in Aparecida im Bundesstaat São Paulo die heilige Messe lesen. Mit Millionen von Gläubigen wird gerechnet.

Aparecida ist ein Wallfahrtsort und Nossa Senhora Aparecida ist die Schutzheilige Brasiliens. Der schwarzen Madonna wird alljährlich am 12. Oktober gedacht, dies ist auch ein nationaler Feiertag in Brasilien. Dann strömen rund 300.000 Gläubige in den kleinen Ort mit der riesigen Kathedrale.

Warum dies so ist, erklärt Hendrix in seinem Blog:

Am 12. Oktober 1717 ging Fischern im Bundesstaat Minas Gerais nach vielen vergeblichen Versuchen, Fisch zu fangen, der Torso und der Kopf einer Madonnenstatue ins Netz. Kurz darauf waren ihre Netze voll, sie hatten einen aussergewoehnlich guten Fang. Das hat sich in ganz Brasilien herumgesprochen und diese Statue wurde zur Schutzheiligen Brasiliens erklaert. Es gibt jetzt auch eine gewaltige Kathedrale, nicht viel kleiner als der Petersdom in Rom, in einem Ort namens Aparecida im Bundesstaat São Paulo.

Der Papst kommt jedoch im Zusammenhang der Bischofskonferenz der lateinamerikanischen und karibischen Staaten in das Land der meisten Katholiken der Welt, welche dort im Mai nächsten Jahres staatfindet.

Nun laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Ein Tip für Touristen: Frühzeitige Hotelreservierungen sind unbedingt erforderlich.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    unionsbuerger

    Benedikt GOTTGESCHICKT
    Mathieu GOTTGESCHENK
    GOTT MIT UNS ?

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten