<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Suzane von Richthofen bleibt in Haft

Datum: 24. April 2006
Uhrzeit: 21:50 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Das Justiztribunal von São Paulo hat am heutigen Montag entschieden, dass Suzane von Richthofen bis zu ihrem Prozess, der am 05. Juni beginnt, in Haft bleibt. Die 22-jährige ist wegen Mittäterschaft am Mord ihrer eigenen Eltern, Manfred und Marísia von Richthofen angeklagt. Diese wurden erschlagen in ihren Betten aufgefunden.

Suzane hatte nach einer Entscheidung des obersten Justiztribunales von São Paulo ab Juni letzten Jahres eine Haftverschonung gewährt bekommen. Diese wurde nun am 10. April vom zuständigen Richter Richard Francisco Chequini widerrufen. Die Angeklagte war zuvor mehrfach heuchlerisch reumütige Interviews gegeben, um ihre Situation beim Prozess positiv zu beeinflussen. Zudem wurden Tonmitschnitte zwischen ihr und ihrem Rechtsanwalt gemacht, in denen die „Show“ gegenüber den Reportern abgesprochen wurde.

Die Zeit bis zum Prozess verbringt sie seit dem 13. April etwa 175 km von São Paulo entfernt im Frauen – Resozialisierungszentrum in Rio Claro.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2018 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten