Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Complexo Alemão bekommt definitiv Seilbahnsystem

Datum: 21. Juli 2007
Uhrzeit: 03:01 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Der Präsident des Unternehmens für öffentliche Bauarbeiten von Rio de Janeiro, Icaro Morena, bestätigte bei einer Besichtigung des Complexo Alemão den genauen Standort für das geplante Seilbahnsystem zur Urbanisierung der Favela. Ausgangspunkt ist ein kleiner Bahnhof am Rand der sehr schwer zugänglichen Siedlung. Das innovative Verkehrskonzept über den Dächern der Armenviertel wird bereits mit grossem Erfolg in Kolumbien umgesetzt. Der dortige Projektleiter, Luiz Ramon, war bei der Ortsbegehung in Rio de Janeiro ebenfalls anwesend.

Finanziert wird das Projekt vom Programm für nationale Entwicklung (PAC). 550 Millionen R$ (ca. 210 Mio. Euro) sollen insgesamt in den Favelas von Rio de Janeiro für Infrastruktur und Verkehr investiert werden. Die Auftragsvergabe für die „bondinho“ soll im Oktober, der geplante Baubeginn Ende des Jahres erfolgen. Mitte 2009 soll das Gondelsystem dann in Betrieb gehen.

In der kolumbianischen Hauptstadt Medellin ist das Konzept seit 2003 erfolgreich im Einsatz und befördert täglich rund 30.000 Passagiere. Neben dem Complexo Alemão ist auch in Rio de Janeiros grösster Favela Rocinha die Implementierung der „MetroCable“ geplant.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    rallep

    klar, kannste viel mehr drogen auf einmal transportieren!