<script>
Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Spektakulärer Raub von 720 Kilo Gold am Flughafen von São Paulo

roubo-cumbica

Kriminelle haben am Flughafen Guarulhos-São Paulo 720 Kilogramm Gold geraubt (Foto: TV Globo/Reproduktion)
Datum: 27. Juli 2019
Uhrzeit: 10:32 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare

Ein spektakulärer Goldraub beschäftigt seit Donnerstag (25.) die Brasilianer. Kriminelle haben am Flughafen Guarulhos in São Paulo 720 Kilogramm Gold geraubt und sind unbehelligt wieder abgezogen. Noch fehlt jede Spur von Gold und Räuber.

Aufnahmen der Sicherheitskameras zeigen die Aktion, die sich am Donnerstag gegen 14:30 Uhr auf dem Verladeplatz des Flughafens abgespielt hat. Was zu sehen ist, gleicht Szenen aus einem James Bond Film. Ein Wagen mit Ladefläche erscheint am Frachtterminal und bremst scharf ab. Die Türen öffnen sich. Drei Männer steigen aus. Zwei tragen Polizeikleidung. Sie sind vermummt, schwer bewaffnet und haben eine Geisel bei sich. Auch der von ihnen benutzte Wagen gleicht denen der Militärpolizei Brasiliens.

Nach Berichten sind insgesamt acht Männer an dem Überfall beteiligt gewesen. Sie haben im Vorfeld einen Mitarbeiter des Flughafens und dessen Familie als Geisel genommen. Der Raub selbst läuft unter der Aufsicht der als Policia Federal verkleideten und schwer bewaffneten Kriminellen schnell ab. Mit der Hilfe eines Gabelstaplers und den Flughafenmitarbeitern lassen sie das Edelmetall im Wert von 30 Millionen Dollar auf ihr Fahrzeug verladen. Eigentlich sollte es in die Schweiz und die USA gehen.

Später werden zwei verlassene, als Polizeiwagen getarnte Fahrzeuge in der Ostzone São Paulos gefunden. Von da aus sollen die Räuber in einen Lieferwagen umgestiegen sein und einen Krankenwagen für den Goldtransport verwendet haben.

Jetzt wird gefahndet. Bis zum Freitagnachmittag fehlte von den Goldräubern indes jede Spur.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2019 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten