Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Erdbeben der Stärke 4,7 erschüttert Nordwesten Brasiliens

erdbeben-rondonia

Datum: 25. November 2012
Uhrzeit: 22:11 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Ein Erdbeben hat am Sonntagabend gegen 19 Uhr Ortszeit (0 Uhr MEZ) den Nordwesten Brasiliens erschüttert. Nach Angaben der US-Erdbebenwarte erreichte das Beben die Stärke 4,7 auf der Momenten-Magnituden-Skala. Das Epizentrum der Erschütterungen lag etwa 125 Kilometer südöstlich von Porto Velho im Bundestaat Rondônia in rund 19 Kilometern Tiefe.

StepMap-Karte StepMap

Internetnutzer in der rund 49 Kilometer südlich vom Epizentrum gelegenen Gemeinde Ariquemes sprachen in den sozialen Netzwerken zunächst von eher „harmlosen Erdstössen“, manche wollen das Beben nicht einmal gespürt haben. Auch aus der Provinzhauptstadt Porto Velho wurden bislang keine Schäden oder gar Verletzte gemeldet.

Die betroffene Region im äussersten Westen des südamerikanischen Landes ist eher dünn besiedelt und liegt inmitten des amazonischen Regenwaldes, der dort jedoch fast vollständig zerstört ist. Im gesamten Bundesstaat leben lediglich rund 1,5 Millionen Menschen, ein Viertel davon in Porto Velho. Der Bundesstaat grenzt im Westen an Bolivien, im Norden und Osten an die brasilianischen Bundesstaaten Amazonas und Mato Grosso.

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Stepmap

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!