Jetzt Wintersonne buchen und zahlreiche Frühbuchervorteile nutzen (Gutscheine uvm.)

Miss Brasilien 2010 auf offener Strasse ausgeraubt

debora-lyra

Datum: 04. Juli 2011
Uhrzeit: 00:00 Uhr
Ressorts: Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:

Die amtierende Miss Brasilien 2010, Débora Lyra, ist am Sonntag (3.) am hellichten Tage auf offener Strasse ausgeraubt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 15 Uhr nachmittags, als die brasilianische Schönheit ihre Wohnanlage in Vila Leopoldina im Westen der Millionenmetropole São Paulo verlassen wollte. Wie der Veranstalter der Miss-Wahl mitteilte, sei sie mit ihrem Auto am Eingangstor von einem bewaffneten Mann bedroht und zum Aussteigen gezwungen worden.

Débora habe noch ihre Tasche greifen wollen, der Täter habe dies jedoch verhindert. Er flüchtete mit dem Honda Fit – ein Gewinn des letztjährigen Wettbewerbs – sowie Dokumenten, Kreditkarten und Handys. Die Schönheitskönigin, die am 23. Juli die Krone ihrer Nachfolgerin überreichen wird, erstattete nach dem ersten Schreck Anzeige bei der Polizei und informierte ihr Management. Den restlichen Nachmittag verbrachte sie bei einer Freundin.

Auch auf dem Microblogging-Dienst Twitter beklagte Débora den Vorfall voller Wut: „Wie weit werden diese Banditen noch gehen? Ich bin gerade an meiner Haustür ausgeraubt worden. Sie haben ALLES mitgenommen!!!! AUTO,DOKUMENTE,HANDYS,ETC.“

P.S.: Werden Sie jetzt Fan vom brasilien Magazin auf Facebook! Oder folgen Sie uns einfach auf Twitter!

© 2005 - 2017 brasilien Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Divulgação/Internet

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!